>
>
Gedicht drucken


Lichter Schein

 

Wenn ein Licht die Dunkelheit bricht
und sei es nur ein zarter Kerzenschein,
halte nicht über den  Schein Gericht
es kann eine Widmung des Friedens sein. 

Menschen mögen schon ein kleines Licht,
wenn es  Hoffnung bringt und versprüht.
Bezeichnend einen Stern im Abendlicht,
vom Mond beschienen am Himmel glüht. 

Kerzenschimmer  am Weihnachtsbaum,
glitzernd golden ziert der Lametta Flitter.
Insgesamt ein zarter  Lichtersaum,
draußen vor dem Fenster, Schneegewitter. 

Wenn das Licht der  Zeit Hoffnung bringt,
für uns Menschen hält es Frieden bereit.
Wenn Eis und Schnee gute Begleiter sind,
dann frohe Weihnacht in besinnlicher Zeit.



 

 

 

 

 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 02.12.2017

Aus der Kategorie Romantische Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Zeit, Licht

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 458


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Hano 02.12.2017, 10:24:25  
Avatar HanoEin sehr gelungenes Gedicht. Sehr gern gelesen. LG Hano

 Rosaki 02.12.2017, 10:27:33  
Avatar kein Bildwunderschön

 schwarz/weiß 02.12.2017, 11:12:21  
Avatar schwarz/weiIch danke euch. glg,

 possum 03.12.2017, 02:39:05  
Avatar possumJa wenn ein Licht Dunkelheit bricht, dies ist etwas Wundervolles, liebe Grüße kommen sogleich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Ein Bild
Mein letzter Platz
Groß möchte ich sein
Wenig
Saubere Quellen
Zwei auf der Walz
Ich habe geträumt
Weiße Schwäne
All meine Worte
Alt oder Krank

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Liebe
Bejaht!
Morgenglanz
Zum 20. Geburtstag
Das Aus
Lass es,lass!
Unbarmherziger Supersommer
Geborgenheit
Ein Bild
Traum Liebe

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma