>
>
Gedicht drucken


Abschied

 

 

Du warst einst meine Braut.
Wie wird mein Abschied seien,
werde ich stumm oder Laut,
aus dem Leben scheiden?
 
Habe dir seid Jahren vertraut,
deshalb rede ich jetzt mit dir.
Hast mich immer aufgebaut.
In letzter Runde bist bei mir.
 
Treu dein Herz immer schon.
Zufriedenheit ward uns  gegeben.
Doch lange schon kaum ein Ton.
Wir wussten es geht;  mein Leben.
 
Fragen stellen sich nun mal
Unheilbar krank im nu.
Es ist für beide eine Qual.
Bin ich erlöst, frei bist du.
 
Wollte sagen nach  schönen Jahren.
          - D A N K E S C H Ö N –    
 Du bist stark, wirst es ertragen             
Ich hingegen muss jetzt gehen.


Avatar schwarz/weiß

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 29.03.2014

Aus der Kategorie Romantische Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Leben, Abschied

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 690


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Angélique Duvier 29.03.2014, 17:30:50  
Avatar Angélique DuvierIch hoffe es ist "nur ein Gedicht" sehr traurig, aber gut geschrieben! Liebe Grüße, Angélique

 schwarz/weiß 29.03.2014, 19:07:24  
Avatar schwarz/weißJa ein Gedicht.Aber angelehnt an Gedanken die da sind.Danke fürs reinschauen.lg.

 shalimee 30.03.2014, 15:42:51  
Avatar shalimeewundervolle Worte hast du für den Abschied gefunden,,,lg Shalimee

 HB Panther 17.04.2014, 12:36:13  
Avatar HB Panthermein freund ich fühle mit dir!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Frühling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurück
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Gebrochener Stolz
Senioren!
Gewalt
Geborgenheit
Hab Verloren
Alles...
Sterne funkeln...
Spielzeiten
Erfüllung
Die Sonne kommt und geht

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma