News

Geschenke mit dem gewissen Etwas versehen

Die Auswahl der richtigen Geschenke ist besonders bei den liebsten Menschen oftmals eine Herausforderung. Natürlich kann man einfach einen Gutschein schenken, meist hinterlässt dies aber gerade beim Schenkenden einen merkwürdigen Beigeschmack. Zum Glück lässt sich jedes Geschenk - ob nun für 5 oder für 50 Euro - mit ein wenig Leidenschaft fürs Basteln und der einen oder anderen kreativen Idee noch ein wenig aufwerten.

Geschenke jeder Art noch persönlicher gestalten

Es geht dabei nicht alleine um das richtige Geschenkpapier oder darum, einen Gutschein interessanter aussehen zu lassen. Bei den Ideen rund um die kreativen Geschenke geht es um die persönliche Note, die man schon mit diversen Kleinigkeiten deutlich intimer gestalten kann. Ein Gutschein, der als Origami daherkommt oder selbst gestaltetes Geschenkpapier mit passenden Motiven der Interessen des Beschenkten sind nur der Anfang der Möglichkeiten. Manchmal geht es auch um die Geschenke selbst, die man mit der Leidenschaft fürs Basteln und den richtigen Ideen umsetzen kann. Haben Sie schon einmal selbst Kerzen gezogen und verschenkt? Eine Idee, die mit Sicherheit noch nicht oft bei den Liebsten vorkam. Entsprechende Tipps finden sich überall im Internet, vor allem aber in den Büchern, die man zum Beispiel auf der Webseite www.topp-kreativ.de finden kann. Hier gibt es viele Ideen aller Art und für jedes noch so kleine oder große Talent.

Individuelle Geschenke auch bei zwei linken Händen

Nicht jeder ist ein Profi im Umgang mit Schere und Papier. Das ist auch gar nicht weiter schlimm, denn es gibt so viele Ideen, wie man auch ohne Bastelei eine individuelle Note an die eigenen Geschenke vergeben kann. Nur einige Beispiele für Möglichkeiten in diesem Bereich:

  • Auf dieser Website finden sich Ideen für Gedichte und wie man die ersten Zeilen für ein persönliches Gedicht formuliert.
  • Eine Rede auf das Geburtstagskind ist nicht nur emotional, sondern bleibt mit Sicherheit in Erinnerung.
  • Fotografie und der Umgang mit den Bildern kann perfekt als Ergänzung oder als vollkommenes Geschenk genutzt werden.

Man muss also nicht immer häkeln oder stricken können, um ein individuelles Präsent zu bereiten. Möglichkeiten gibt es überall, manchmal fehlt nur der kreative Input, in welche Richtung man mit dem Geschenk gehen kann. Die bereits erwähnte Fachliteratur ist dabei nur ein Weg, wie man die richtigen Ideen finden kann.