News

5 beliebte Reime-Apps fürs Smartphone

Dieser Gastbeitrag ist mit freundlicher Unterstützung von gutscheinpony.de entstanden.

Wer ein schönes Gedicht, einen poetischen Spruch oder einfach wundervolle Lyrik schreiben möchte, der benötigt für zahlreiche Worte Reime. Nicht immer ist es leicht auf alle Worte einen passenden Reim zu finden, der sich zudem in den Kontext einbinden lässt und nicht vollkommen aus der "Luft her gegriffen" erscheint. Damit Sie nun endlich auch voll und ganz in der Schönheit der Poesie aufgehen können sollen nun 5 beliebte Reime-Apps fürs Smartphone vorgestellt werden.

Die Applikationen für Dichter und Denker

Die erste Applikation soll die der Internetseite "Reimemaschine.de" sein. Bei dieser App spricht vor allem das Optische den Nutzer sehr freundlich und positiv an. Sehr übersichtlich kann man so nach dem Herunterladen des kleinen Programms, selbstständig und ohne großen Rechercheaufwand mit der App umgehen. Unter der Rubrik "Alle" lassen sich zahlreiche Gedichte von anderen Nutzern der App lesen und bewerten. Hierbei ist es sehr schön, dass man sich schnell Anregungen für eigene Poesie suchen kann und sehr schöne neue Reime auf Wörter finden kann, die einem zuvor noch nicht bekannt waren. Für all diejenigen, denen ein passender Reim zu einem bestimmten Wort fehlt gilt es sich mit der App noch ein wenig zu gedulden, denn die Reimsuche ist noch nicht eingebaut. Dennoch soll dies schon bald folgen, was den Nutzen des Programms erneut um ein Vielfaches steigern würde.

Das ReimBuchKV von Sean K. eignet sich besonders dann für Autoren, wenn die einzelnen Reime nach Silben geordnet sein sollen. Geordnet nach "2-silbig", "3-silbig" und sogar "4-silbig" können wundervolle Begriffe aller Art gefunden werden. In der Suchmaschine kann so ein Begriff eingegeben werden, woraufhin dann zahlreiche Reime mit den unterschiedlichsten Silbenanzahlen gefunden werden können. Sehr gut eignet sich diese Applikation für sehr harmonisch klingende Texte, die immer wieder auf eine gleichmäßige Anzahl an Silben bauen.

Eine dritte Reime-App für das Smartphone ist die "Reim finden"-App von Oliver Kuehne. Sehr übersichtlich werden hier alle Begriffe dem Alphabet nach sortiert. So kann man entweder alphabetisch nach einem Wort suchen oder dieses manuell in der Suche eingeben. Dann lässt sich auf die einzelnen Worte klicken, wofür zuvor angezeigt wurde, wie viele Reime hierauf gefunden wurden. Die große Auswahl an Begriffen, die sich auf einzelne Worte finden lassen, ist sehr groß, sodass sicherlich für jede lyrische Inspiration ein passender Reim gefunden werden kann.

Sollten Sie Ihre Lyrik auch in anderen Sprachen schreiben möchten, oder Fremdwörter benutzen wollen, dann eignet sich eine weitere App besonders gut. Die "Pocket Rhymer" Applikation überzeugt zunächst durch ihre sehr weitreichende Mehrsprachigkeit, die sich beliebig wählen lässt. So kann vor dem eigentlichen Suchen gewählt werden, ob die Reime aus der italienischen, englischen, deutschen, spanischen oder französischen Sprache stammen sollen. Dies ermöglicht auch eine Inspiration und kreative Anregung über sprachliche Grenzen hinweg und bietet sich somit auch für mehrsprachige Autoren an. Positiv auffallend ist an dieser App, dass sich selbst Wortendungen suchen lassen und kein vollständiger Begriff gesucht werden muss.

Als letzte Reime-App soll eine etwas lustiger gehaltene Reime Suchmaschine gewählt werden. Bei der "Schüttelreime" App von Oliver Kuehne handelt es sich um ein Programm, welches zufällige Reime auf bestimmte Worte ausgibt, sobald das Smartphone heftig geschüttelt wird. Dies bietet sehr großen Spaßfaktor, eignet sich aber nicht allzu sehr für eine sehr kreative Phase, in welcher bestimme Begriffe benötigt werden.

Kreative Unterstützung für poetische Autoren

Abschließend lässt sich sagen, dass alle Dienstprogramme sehr schnell und einfach zu bedienen sind und Ihnen sicherlich immer die passenden Reime auf Ihre Wörter erbringen werden. Eine kreative Phase kann mit den kleinen Helfern schnell gesteigert und angetrieben werden, ohne dass unnötige Pausen gemacht werden müssen, in denen lange nach einem passenden Reim gesucht werden muss. Zu sagen ist dennoch, dass alle Applikationen lediglich für den schriftstellerischen und lyrischen Bereich geeignet sind. Dies bedeutet, dass sich die Apps nicht für das Reimen mit Kindern eignen, da die Reime sehr Wortgewand sind.