News

Berlin - Hauptstadt der Comedy-Events

Comedians aus aller Herren Länder kommen mit Vorliebe in die Bundeshauptstadt. Hier bekommen sie das Publikum, das sie sich wünschen. Aufgeschlossen, interessiert und kritisch zugleich. Die Anzahl der Bühnen und Termine ist entsprechend hoch.

Nicht erst seit Thomas Hermanns Quatsch Comedy Club im Herzen Berlins residiert, geben sich die Größen des gepflegten Humors mit den Newcomern ein Stelldichein. Große und kleine Events finden sich in jedem Bezirk. Beinahe täglich liest man bekannte Namen auf den Anzeigetafeln der unzähligen Spielstätten. Das gibt es nur in Berlin.

Humor an jeder Ecke

Auch die schier unüberschaubare Anzahl an Locations ist atemberaubend. Neben den bekannten Klassikern, wie Distel, Wühlmäuse, Stachelschweine und wie sie alle heißen, gibt es eine riesige Szene von kleinen Bühnen und Kneipen, die regelmäßig bekannte wie junge Comedians auf die Bretter schicken und damit die politische Hauptstadt auch zur Humorhauptstadt der Republik machen.

Humor ist, wenn man trotzdem kocht

Sei es der kochende Comedian oder der humoristische Koch, der Schenkelklopfer über den Arzt oder der Kalauer vom Herrn Doktor persönlich. Die Szene liefert jedes noch so kleine Subgenre und bedient jeden erdenklichen Geschmack. Nur eine Stadt von der Größe Berlins kann es sich leisten, auch einem Nischenpublikum die ersehnten Schmankerln zu präsentieren. An der Spree findet sich alles, was das Herz begehrt.

Berlin hat, was sich viele Städte wünschen. Eine mehr als vielfältige Kulturszene macht Berliner Nächte zu etwas Einzigartigem. Comedy an jeder Ecke und garantiert jeden Abend Events. Eine Stadt bringt die Welt zum Lachen.