>
>
Gedicht drucken


An Tagen wie diesen

Hab ich es satt den Mund zu halten

geht mir ihr Geschwafel auf den Nerv
und das offensichtlich!


Hab's satt zu schweigen, die Faulen zu bemitleiden.
Genauso wie die Kranken, die keinen Willen am Leben zeigen,
und nicht bereit sind etwas zu ändern, um sich besser zu fühlen!

An Tagen wie diesen, gehen mir unerzogene Kinder auf die Nerven,
sowie bellende Hunde, die sich nicht beherrschen.

Ich meine wofür gibt es Hundeschulen?

Nur weil man einsam ist, sind Tiere nicht die Rettung. Ihnen sollte es gut gehen
Und sie sollten ein bereicherndes Leben führen, genauso wie die Menschen um sie herum. ~
Also, warum schafft man sich Tiere an, wenn man sie nicht "händeln" kann?
Mal ganz abgesehen vom Geld, ~ dafür gibt es soziale Unterstützung.

Warum gibt es Mädels, die nach Aufmerksamkeit betteln
und Kerle, die meinen ihre Arbeit könnte sie retten.

Ich verstehs einfach nicht
Nicht mehr und an Tagen wie diesen

wohlwollend und riskant, hat' man sich ab und zu die Zunge verbrannt.

Aber irgendwann reicht's, da muss man mal mächlich
sagen was Sache ist!

Mood: "Ist mir egal", danke!

~~

Immer benehmen, das kann doch wohl jeder,
wer kann das daneben mit sozialem Streben?

Avatar SunniiSuun

Geschrieben von SunniiSuun [Profil] am 05.11.2020

Aus der Kategorie Moderne Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Mut, Courage, Höflichkeit, und, Respekt, Ansichten, Meinungsverschiedenheiten, Konfrontation, sache, Klarheit, Wachstum, ~

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 129


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von SunniiSuun

Schatten in Geborgenheit
Think it's love or something ~ ♥
Serenade Serenade ~
Perlen-Verlust
Die 4 Augenfarben
Hatte geglaubt
~ Ich bin eine Fee ~
Zahlen
Jugend, damals
Verbissenheit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Wehklage
als ob Plotzlich
Du Mein Traum
Argwain, der Durstige
Gerichtete Prägung
Nur Du
Roter Morgen
Der suchende Pilger
Dämmerung
Meine Hände heilen nicht

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma