>
>
Gedicht drucken


Lebensbaum

Seine Äste
und Zweige
strecken sich
in den Himmel weit
sie heißen:
Freude, Sehnsucht
Hoffnung, Freiheit.

Auf seinen Stamm
kann man bauen
in ihn wachsen:
Stärke
Sicherheit
Geborgenheit
Vertrauen.

Doch ohne seine Wurzeln hätte er keine Triebe
es halten ihn: Gerechtigkeit, Frieden, Weisheit, Liebe.

http://wüstenvogel.de/

Avatar Kein Bild

Geschrieben von wstenvogel [Profil] am 06.09.2016

Aus der Kategorie Moderne Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Freude, Sehnsucht, Hoffnung, Freiheit;, Stärke, Sicherheit., Geborgenheit, Vertrauen;, Gerechtigkeit, Frieden, Weisheit, Liebe

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 15656


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 06.09.2016, 18:42:39  
Avatar arniderersteAls wenn diese Zeilen schon immer da gewesen wren, unsichtbar und doch allgegenwrtig. Lieben Gru.

 wüstenvogel 06.09.2016, 22:27:45  
Avatar wüstenvogelVielen Dank - all diese Dinge stecken im Baum des Lebens ..... LG

 schwarz/weiß 07.09.2016, 00:26:43  
Avatar schwarz/weißNicht umsonst sagt man "Lebensbaum"! glg.

 possum 07.09.2016, 03:42:10  
Avatar possumSehr schn diese wundervolle Kraft beschrieben! Liebe Gre!

 Soléa 07.09.2016, 07:50:04  
Avatar SoléaDein Baum strotz vor Kraft und Weisheit. Viele Gre!

 HB Panther 07.09.2016, 08:24:16  
Avatar HB Panthersei gegrt schn das du auch noch hier bist, dashast du schn geschrieben!

 wüstenvogel 07.09.2016, 13:55:24  
Avatar wüstenvogelIch danke euch allen sehr! LG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von wstenvogel

Gottes Spuren
Vom Ende der Gewalt
Auen und Innen
Menschen der Welt
Zeit der Menschlichkeit
Weihnachten Zeit der Geschenke
Er ist wieder da
September
Welt der Kinder
Lebensfluss

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Liebenswert und doch ...
Angst
Überleben
Regen ein Segen
Wie ein Engel
Lügen
Wasser und Brot
Loslassen
Gedanken der Liebe
Kein leichtes Spiel

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma