>
>
Gedicht drucken


Ein Teil von mir/Du bist mein Leben

1.Strophe:



Mittlerweile ist schon fast 1 Jahr vorbei,

doch mir kommt es so vor, als ob es erst gestern war.

Mir reißt es mein Herz entzwei,

denn ich komm damit nicht klar.



Zusammen mit Dir kam ich mir vor wie in nem Märchen

und ich dachte wir würden gut zusammenpassen.

Weißt Du noch wie die anderen sagten, wir beide wären so ein süßes Pärchen

und würden gut zusammenpassen!?



Mein größter Traum ist, dass Du auf mich wartest,

bis die Therapie erfolgreich vorbei ist

und dann gemeinsam mit mir in ein neues Leben startest,

wenn die Therapie erfolgreich vorbei ist.



Du bedeutest mir soviel ich kann es gar nicht in Worte fassen,

ich hatte gehofft Du tust mich nie mehr verlassen.



Ich würde alles dafür tun, einfach nur um in Deiner Nähe zu sein,

Ich träume oft davon einfach nur in Deiner Nähe zu sein,



Dich in den Arm zu nehmen und Dich nie mehr loslassen,

nur leider muss ich Dich in der Realität loslassen.



Damals sagtest Du, Du würdest gerne die Zeit anhalten,

wenn ich könnte, würde ich gern die Zeit zurückdrehen und die Zeit anhalten.



Übergang:



Ohne Dich komm ich nicht klar, es ist als ob ein Teil von mir fehlt.

Ohne Dich komm ich nicht klar, es ist mehr als nur ein Gedanke der mich quält.



Du warst die einzige in meinem Leben, mit der ich konnte auf Wolke 7 schweben.

Auch wenn wir jetzt getrennte Wege gehen, wird die Erinnerung an Dich in mir ewig weiterleben.

Wieso kommen wir beide uns nicht entgegen um für immer und ewig zusammen zu leben?



Ohne Dich kann ich nicht leben, denn Du hast mir alles gegeben, was ich brauch zum Leben.



Refrain:



Ich liebe Dich wie mein eigenes Leben,

ich würde für Dich alles geben, sogar mein eigenes Leben,

denn Du bist mein ein und alles, einfach mein Leben.

Du und meine Mutter, ihr seid die wichtigsten Frauen in meinem Leben.

Ich feierte an Deinem Geburtstag den Start in ein neues Leben.



Ich liebe Dich wie mein eigenes Leben,

ich würde für Dich alles geben, sogar mein eigenes Leben,

denn Du bist alles für mich, einfach mein Leben.

Du und meine Mutter, ihr seid die wichtigsten Frauen in meinem Leben.

Ich feierte an Deinem Geburtstag den Start in ein neues Leben.



2.Strophe:



Das Schicksal hat uns zu mehr als nur beste Freunde bestimmt,

dass scheint jedem klar nur dem Schicksal nicht.

Wir sind zu mehr als nur beste Freunde bestimmt,

glaub dem Schicksal nicht.



Du warst mein Mädchen, mein Dornröschen, lass mich bitte erneut Dein Prinz sein.

Du warst mein Lenchen, neben Dir schlief ich wie ein kleines Kind ein.

Ich war Dein Engelchen leider nur für 2 Monate.

Ich wär gern wieder Dein Engelchen, für mehr als nur 2 Monate.



Die Gedanken kommen immer wieder zurück an die Zeit mit Dir.

Ich erinner mich immer wieder gern zurück an die Zeit mit Dir.

Die 2 Monate mit Dir war die schönste Zeit meines Lebens.

Sag bitte nicht, dass sie jetzt für immer um ist, die schönste Zeit meines Lebens?!



Es heißt: „Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz“.

Der Gedanke an vergangene Stunden tut verdammt weh und zerreißt mein Herz.

Man vermisst erst dann jemanden wenn er nicht mehr da ist.

Ich vermiss Dich seitdem Du nicht mehr da bist.



Jede Zeile, jedes einzelne Wort ruft Deinen Namen und hat stille Sehnsucht nach Dir.

Seit ner Weile bist Du fort und ich geh kaputt an der stillen Sehnsucht nach Dir.

Baby ohne Dich gelingt mir nichts, ich kann nicht ohne Dich,

Du bist meine bessere Hälfte, mein besseres ich, Du bist besser als ich.



Ich schwöre Dir, ich werde Dich immer lieben,

denn ich bin auf Dir und Deiner wundervollen Art hängengeblieben.



Ich weiß Du bist die 1 für mich mein Leben lang,

denn Du bist der einzige Mensch mit dem ich reden kann.

Ich werde Dir immer alles geben, was ich geben kann,

denn Du ziehst mich in einen magischen Bann.



Von morgens bis abends denk ich an Dich mein Licht.

Ein Leben ohne Dich ist wie ein Leben ohne Licht.

Du bist die Liebe meines Lebens, doch ich sehe der Wahrheit ins (kalte) Gesicht.

Du bist gegangen und hast mich allein gelassen.

Ich kann es nicht glauben und nicht fassen.

Tag und Nacht denk ich an Dein Gesicht.

Doch Du, Du verstehst mich nicht!



Refrain



3.Strophe:



Wenn uns andere sehen, denken sie wir wären immer noch zusammen, weil wir uns so gut verstehen.

Die anderen scheinen nicht zu verstehen, dass wir eigene/getrennte Wege gehen, denn sie fragen mich (immer) nach Dir wenn sie mich sehen.



Mir ist dieses Jahr nicht nach Weihnachten und Geburtstag feiern,

würd(dieses Jahr) viel lieber mit Dir Weihnachten und Geburtstag feiern.



Wir waren leider nicht lange zusammen, ich finde das bis heute schade,

ich werde Dich trotzdem (für) immer in meinem Herzen tragen.



Ich bin allein, ich bleibe allein,

leider wirst Du nie mehr meine Kleine sein.



Wir ergänzen uns gut auf Dauer und haben soviel gemeinsam,

ich verdränge meine (Wut und) Trauer und fühl mich oft einsam.



Ich erinner mich noch oft Deine Worte „Es ist aus und vorbei.“

Mittlerweile hab ich echt Angst das es nie mehr was wird aus/mit uns zwei.



Du sagtest Du wirst Deine Meinung nicht mehr ändern,

doch ich hoffe (insgeheim) Du wirst eines Tages doch noch Deine Meinung ändern.






Avatar Kein Bild

Geschrieben von Anonym [Profil] am 17.12.2007

Aus der Kategorie Liedtexte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 18 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.60 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 6650


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 nadine
Avatar kein Bildcool glaub ich aber ein bisl lang fürn song odre ach egal ich werd in einfach mal in meiner band singen ja??

 BadGirls
Avatar kein BildGeiler Song!Wir(die BadGirls,eine Band)werden dn Song mal singen!

 Benjamin
Avatar kein BildJap, etwas zu lang ist der vielleicht.. Hab mir überlegt da 2 Songs draus zu machen, deswegen der doppelte Songtitel. Cool, die positiven Kommis freuen mich.. Stehen aber nicht in Relation zu der Bewertung hier..!?

 HuscheL
Avatar kein BildWir sind eine Band in den StartLöchern *Lach* ich würd mich freun, wenn ich den Sonq sinqen dürfte ;)

 Benjamin
Avatar kein BildKannst den Song singen, hab nix dagegen :).

 gangsta mc 22.10.2008, 12:36:29  
Avatar kein Bild<p>geeil aba bissl zu lang</p>

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Anonym

Pegasus im Joche (II)
Der gute Christ
Untiled NoName
Träumereien
Wie man es nimmt
Dir flüsternd
Aufruf zur Vernunft in Deutschland!
Freundliches Gelaber ja von wegen
die antwort
Beste Freundin

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Die Sonne kommt und geht
Schneeflöckchen
Stille
Jahre...
Liebesrausch
Orte stillen Zaubers
Frühlingsgefül
Der Draufgänger
Dies ist kein Gedicht!!
Hoffnung

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma