>
>
Gedicht drucken


Bruderschaft

Unsere Füße bluten durch die Scherben, Scherben,
Egal wir tanzen im Regen, Regen
Irgendwann werden wir alle sterben, sterben
Egal wir tanzen im Regen, Regen


Mein Herz blutet aufgrund der Vergangenheit
Leute bewusst zu schaden, kann doch kein Verlangen sein?
Wir erheben dennoch unsere Stimmen
denn unser Ziel ist der schöne und klare Himmel

Ich kämpfe gegen jedes Hindernis
mein Licht begleitet mich durch diese Finsternis
und auch wenn du mal der Verlierer bist
brauchst du jemanden der dich danach an den Händen nimmt

Zusammenhalt ist der Schlüssel zum Frieden
Denn gemeinsam wird keiner mehr aufgeben
Vergesse niemals deine Ziele anzustreben
auch wenn es bedeutet dafür drauf zugehen

Unsere Füße bluten durch die Scherben, in Scherben
Egal wir tanzen im Regen, im Regen
Irgendwann werden wir alle sterben, sterben
Egal wir tanzen im Regen, im Regen

Unsere Schultern tragen Lasten, ja große schwere Lasten
Trotzdem ertönt die Musik durch die Tasten, durch schwarz weiße Tasten
Unsere Herz erträgt all diese Schmerzen, ja harten Schmerzen
Denn wir erhellen die Welt mit unseren Kerzen, unseren schönen Kerzen


Liebe, Freundschaft, Familie braucht unsere Seele
doch fehlen diese, liegt du ein Strick um deine Kehle
Habe mir oft die Frage gestellt, ob es jemanden juckt wenn ich mal fehle
Oft Menschen verziehen, die den selben Fehler begehen

Doch egal ich habe meine Krieger an meiner Seite
Wir sind keine Gangster, denn sie sind da auch wenn ich nicht Pfeife
Jeder von uns erlebte Dinge die einen bis heute prägen
Egal wie groß der Schmerz sein wird, am Ende werden wir gemeinsam siegen

Denn deine zweite Familie suchst du dir nicht aus
Sie findet dich wenn du dich nach dem Licht umschaust
Wir bleiben verdammt stark egal wer uns versucht umzuhauen
Unser Ziel ist es durch Steine und Hindernissen ein Schloß zu bauen.

Wir sagen Danke an jeden, der uns nur das Beste wünschte
Und an alle Blender, wir sind die Glücklichen weil uns das Schicksal küsste.
Wir finden zu den Engel und die Engel finden zu uns
Ab heute bricht die Kette und es ist mit den Schmerzen Schluss


Unsere Füße bluten durch die Scherben, in Scherben
Egal wir tanzen im Regen, im Regen
Irgendwann werden wir alle sterben, sterben
Egal wir tanzen im Regen, im Regen

Unsere Schultern tragen Lasten, ja große schwere Lasten
Trotzdem ertönt die Musik durch die Tasten, durch schwarz weiße Tasten
Unsere Herz erträgt all diese Schmerzen, ja harten Schmerzen
Denn wir erhellen die Welt mit unseren Kerzen, unseren schönen Kerzen


Im Regen, Im Regen
Im, Im, Im
Regen
Diese Schmerzen, hören heute auf, ja sie hören
ja sie hören
Hören auf
Denn wir
stehen, im Regen
Wir tanzen, tanzen im Regen
Wir tanzen

Avatar Kein Bild

Geschrieben von SecondChance98 [Profil] am 30.05.2020

Aus der Kategorie Liedtexte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Freunde, Brüder, Familie, Zusammenhalt, Kämpfer

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 186


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von SecondChance98

Schmerzen
Engel
Alles anders
Leid
Seele

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Sehnsucht
Bleib Gesund
Himmel dunkel...von Bernd Tunn Tetje
Durch ihr Leid...
Feige Oder Vorsicht!
Oder
er wollte nur
Der Orangenbaum
Die Masse
Ich Lauf

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma