>
>
Gedicht drucken


Mach's gut

Ich wusste der Tag wird kommen

ich dachte ich bleib stark.

Nun steh ich da benommen

trauernd an deinem Grab (Sarg).

 

Noch vor wenigen Tagen

drang deine Stimme an mein Ohr.

Dies wollt ich dir noch sagen

bevor ich dich verlor.

 

Alles Gute auf deiner Reise

ich hab dich furchtbar gern.

Auf ganz besondere Weise

bist du mein heller Stern.

Ob wir uns Wiedersehen

ist jetzt nicht wesentlich.

Ich möchte dir für alles danken

..... ich liebe dich.

 

Was bleibt ist nicht nur dein Name

auf irgendeinem Stein.

Solange wie ich lebe

wirst du auch bei mir sein.

 

Ich trag' dich fest im Herzen

und denk gerne zurück.

Wie wir zusammen scherzten

an unsere Zeit voll Glück.

 

Alles Gute auf deiner Reise

ich hab dich furchtbar gern.

Auf ganz besondere Weise

bist du mein heller Stern.

Ob wir uns Wiedersehen

ist jetzt nicht wesentlich.

Ich möchte dir für alles danken

..... ich liebe dich.

 

Die Zeit heilt alle Wunden

vielleicht wird es so sein.

Doch in manchen Stunden

bin ich ohne dich allein...

 

Alles Gute auf deiner Reise

ich hab dich furchtbar gern.

Auf ganz besondere Weise

bist du mein heller Stern.

Ob wir uns Wiedersehen

ist jetzt nicht wesentlich.

Ich möchte dir für alles danken

..... ich liebe dich.

 

Avatar Moonchild

Geschrieben von Moonchild [Profil] am 17.04.2017

Aus der Kategorie Liedtexte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

tod, sterben

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1340


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Moonchild

Sorgen von morgen
Warum?
Fragen über Fragen
Wie soll ich es sagen
Dialog mit dem Tod (fiktiv)
Hochmut und Fall
Liebesspiel
Frühlingserwachen
Stiller Feind
Tanzen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Seelen Oase
Leben
Lebenssatt!
Verlorene Gedanken
Warum so?
Nicht nur Sport!
Sei Mein
Fass doch an...
Punkt gesetzt!
Nah bei dir

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma