>
>
Gedicht drucken


Die Feder

Nur eine kleine, unscheinbare Feder,


das denkt zumindest jeder.


Doch sie ist mehr als das,


aus der Vergangenheit erzählt sie was.


Ein kleiner junger läuft über die Wiesen,


ein junges Paar beobachtet diesen.


Hand in Hand mit Partner und Kind,


durch das Haar weht der leichte Sommerwind.


Sie lächelt ihrem Partner zu,


das Lächeln wird erwidert im Nu.


Das Kind tobt im Sand,


nimmt Mama und Papa an die Hand.


Eine kleine, heile Welt,


keiner auf sich allein gestellt.


Gemeinsam sie zu dieser Zeit noch glücklich sind,


Mama, Papa und das wundervolle Kind.


Doch das ist die Vergangenheit,


Mutter und Kind sind nun nur noch zu zweit.


Die Feder,


das weiß jetzt bestimmt jeder,


ist das Andenken an diesen Tag,


den ich für immer in Erinnerung halten mag.


Avatar DaydreamingGirl

Geschrieben von DaydreamingGirl [Profil] am 12.11.2010

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 14 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.50 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 5825


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 12.11.2010, 12:36:25  
Avatar HB Pantherwow super !!! Klasse geschrieben, sehr einfallsreich!!! 5pkt. lsst sich sehr gut lesen. Falls es dir wirklich geschah, so hast du mein vollstes mitgefhl!!! Wirklich ganz ganz toll geschrieben

 DaydreamingGirl 12.11.2010, 14:23:51  
Avatar DaydreamingGirlDanke.. wrde mich ber weitere kommentare freuen.. ja, es ist mir wirklich so ergangen..

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von DaydreamingGirl

Verbotene Gefhle...
Du bist immer bei mir..
Der eine Moment
Ich bin Ich (nicht wirklich ein Gedicht)
Seelenverwandt
Mein neues Leben
Reale Engel
Frei sein... nicht allein sein...
Beflgeltes Herz
Einsamkeit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Überleben
Regen ein Segen
Wie ein Engel
Lügen
Wasser und Brot
Loslassen
Gedanken der Liebe
Kein leichtes Spiel
Übermut
Sonnenuhr

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma