>
>
Gedicht drucken


Ewigkeit

Verloren bin ich in deinen Armen


Du bist der, dem ich mich würde offenbaren


Unter der Hoffnung der Liebe


Bleib ich bei dir, egal was passiere


 


Das pulsierende Blut


Es leuchtet so stark wie Glut


Unter deiner schneeweißen Haut


So stark, dass man seinen Augen kaum traut


 


Stumm schreit meine Seele nach der Ewigkeit


Ich sehe dich an und weiß es ist soweit


Deine leuchtend grünen Augen, in die ich sehe


Egal was du jetzt sagst, ich verstehe


 


Die Dunkelheit zieht durch den Raum


So kalt und schön, man glaubt es kaum


Immer will ich mit dir bleiben


In diesen Gemäuern ewig verweilen


 


Avatar Razorblade_Romance

Geschrieben von Razorblade_Romance [Profil] am 26.01.2010

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 12 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 991


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 LonelyAngel93 27.01.2010, 21:08:44  
Avatar LonelyAngel93Sehr schn geschrieben. :)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Razorblade_Romance

Eine Trne
Tiefe Schnitte in der Seele

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Lust
Freunde?
Tanzt für ihn!
Kleinkariert
Bleib!
Komm mit
Rückblick
Mutterglück
Mutterglück.
Im Vertrauen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma