>
>
Gedicht drucken


Brief der Liebe

Mit wackeligen Knien steh ich heute vor dir
Mit nichts als einem Brief bei mir

Von tiefsten Herzen sind diese Zeilen
Den die Gefühle und was ich in dir seh
Will ich endlich mit dir teilen
Bereits bei unserem ersten Treffen
Fühlte ich dieses Besondere bei dir
Deine Art, dein Lachen
Es brannte sich ein bei mir

Du hast mich herausgefordert
Und mich dazu gebracht
Dass ich über mein Schatten springe
So traf ich neue Leute
Und viele spannende Dinge

Auch als ich von deiner Unsicherheit erfuhr
Blieb mein Herz stur
Egal wie lange es gehen würde
Für so eine wunderschöne Person
Nehme ich gerne diese Bürde

Nun ist schon einige Zeit verstrichen
Und die Gefühle für dich
Sind kein Stück verblichen
Auch wenn die Zukunft ungewiss ist
Mit dir an meiner Seite
Werde sogar ich zum Optimist

Nun stehen wir am Scheideweg
Und ich möchte es dir endlich sagen
Und zu gleich dich fragen:

Ich liebe dich!
Du möglicherweise mich?

Avatar Adworan

Geschrieben von Adworan [Profil] am 09.06.2020

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Entscheidung, Bürde, Herz, Brief, Frage, Liebe

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 463


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Adworan

Liebe als Ziel
Gefühlsflut
Anker im Sturm
Im Sturm der Gedanken
(Leiden)schaft
Mein hoffnungsvolles Licht
Herbst Gesichter
Aufatmen
Vernetzt und doch Allein
Gedankenspiel

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Paul und Steffen!
Scherzkeks
Scherzkeks
mein schatz
Geisterschiff!
Stilles Finden
Verzeihung
Was Kann Man Tun
Wunsch Traum
Kinderhand!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma