>
>
Gedicht drucken


Ein Engel liebt

Im tiefen Schlaf ich träumte
von unser Liebe Glück.
Das keine Stund ich säumte,
kein einzig Augenblick

Ich sah im weißen Kleide
dich durch bunte Gärten gehen.
Ich pflückte dir zur Freude
einen Straus von Azaleen.

Ich webte dir ins lange Haar
die schönsten Blumen, die es gibt.
Ich fühl im Herzen, wunderbar,
das mich ein Engel liebt.

Avatar Hano

Geschrieben von Hano [Profil] am 18.08.2018

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Stund

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 943


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 solitüt 18.08.2018, 17:31:57  
Avatar solitütSie folgen dir wohin du auch gehst. Du bist nie alleine. Wenn du dann mal stille stehst, spürst du den Windhauch von ihrem Kleide. ( Abends wenn ich schlafen geh`von Engelbert Humperdink) Gruß solitüt

 Hano 19.08.2018, 00:09:19  
Avatar HanoDanke für diese netten Zeilen, Liebe solitüt. LG Hano

 solitüt 19.08.2018, 09:36:07  
Avatar solitütDie Ergänzung kam spontan.Ein wunderbares Lied aus dem Musical " Daniel" Gott hat mir längst einen Engel gesandt. Gruß solitüt

 possum 20.08.2018, 01:22:21  
Avatar possumLieber Hano ein sehr zart gewebtes Werk, da bleib ich gerne eine

 possum 20.08.2018, 01:23:22  
Avatar possumSternengrüsse hatten Verspätung ...

 Hano 20.08.2018, 12:12:36  
Avatar HanoLiebe possum, Sternengrüße angekommen, freundlich in Empfang genommen.Danke! Hano!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hano

Ehre verpflichtet
Traurig
Oh, Mai
So ist es
Erkenntnis
Viele Stimmen
Schöne Worte
Wanderweg ins Gück
Wenn du
Der Test

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Ewigkeit
Festgelaufen
Liegt noch wach...
Frust
Rettung
Richtung
Sucht
Erkenne dich
Die Seifenblase
Ich bin der Geist

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma