>
>
Gedicht drucken


Seelenverwandt

Du bist wie ich, ich bin wie du

Wir wissen es beide, wussten es immer

Zusammen gehören wir immerzu

Nichts wird uns trennen, nichts wär schlimmer

Haben uns wieder gefunden, es ist wie im Paradies

Die Zeit steht still, keine Sekunde rennt

Getrennt von dir zu sein ist richtig mies

Doch die Zeit wird kommen, nie wieder getrennt

Worte voller Liebe  wir uns kichernd flüstern

Unsere Augen wiederspiegeln das Glück

Unsere Körper sind dabei immer lüstern

Nichts hält uns noch zurück

Die Ewigkeit ist unendlich, die Liebe bleibt

Niemals werde ich dich verlassen

Auf der Welle der Liebe unser Boot treibt

ich kann es nicht in Worte fassen

 

Avatar Lovely1005

Geschrieben von Lovely1005 [Profil] am 13.01.2014

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Freude, Liebe, Glück

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 4964


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 13.01.2014, 20:52:57  
Avatar shalimeesehr schönes Liebesgedicht,,,lg Shalimee

 possum 13.01.2014, 20:57:41  
Avatar possumLiebe Lovely ... wunderschöne Zeilen einer Liebe! Liebe Grüße dazu!

 Lovely1005 13.01.2014, 20:59:24  
Avatar Lovely1005Vielen dank euch beiden :))

 The True 13.01.2014, 21:18:09  
Avatar kein BildSehr wunderschöne Zeilen...,Franzi

 Lovely1005 13.01.2014, 21:21:25  
Avatar Lovely1005Dankeschön, freut mich wenn es gefällt

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Lovely1005

Diamanten
Endlos
Bleib bitte
Ersticken
...mehr
Ich will nicht
Verdammte Gefühle
Angekommen
Du warst...
Der Sinn des Lebens

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Ratschläge
Freunde?
Warten
Liebes Meer
Auf Ewig
Echo
der Code Schlüssel
Glück
Dunkel senkt sich...
Ankommen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma