>
>
Gedicht drucken


Ich hab dich Lieb

ICH HAB DICH LIEB

Als ich dich sah, ich habe erkannt,
in deiner eigen Seele du hast dich verrannt.
Dein Herz sich in Wut und Schmerz gewunden,
deine Augen davor hast verbunden.
 
Vor lauter Trauer du warst eine leere Hülle,
ausgelebt du hast in voller Fülle.
Gebaut dir dein eigen Grab begonnen,
das Leid über dich hat gewonnen.
 
Du eine schwere Zeit hast durchlebt,
es dein Leben du hast dir selbst gewebt.
Du dich anderen hast fügen müssen,
du zugelassen hast dich mit einer Lüge zu begrüssen.
 
Dir Schmerz und den Tod  gewünscht haben,
sie sich in dein eigen geflossenem Blut laben.
Gelernt mit dieser Situation umzugehen,
dein eigenes Ich du kannst jetzt verstehen.
 
Andere versucht haben dich zu enthaupten,
du denen gezeigt hast, ich kann mich behaupten.
Du hast gelernt, an deiner Seite Menschen stehen,
sie mit dir zusammen wollen den Weg gehen.
 
Denk an die Zeit,welche ist vor dir,
dort gibt es kein ich sondern ein wir.
An schlechten so wie guten Tagen sie werden dich begleiten,
mit ihnen zusammen du kannst es bestreiten.
 
Es ist schön das es dich gibt,
was ich dir sagen möchte:ICH HAB DICH LIEB.
 
 
 

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Siteco [Profil] am 01.01.2014

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Zeit, tod, Schmerz

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 4470


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 02.01.2014, 19:40:04  
Avatar arniderersteKling irgendwie wie Liebeszauber, eine besondere Art. glg arni

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Siteco

Beste Freunde
Mein Selbst
Ich
Sehnsucht
Enttäuschung
Leben
Licht und Schatten
Liebe
Freude
Du wirst Siegen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Wundervoll ?
Urlaub
Sch
Dicke Luft
Ein zweiter Fr
Tr
Selbstlos
Sinnlich die Gedanken
Anfang und Ende
In Traum

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma