>
>
Gedicht drucken


Ein Seidenschal

 


Ein fast Nix auf deiner Haut,.


Nur ein rosaroter Seidenschal.

Meinen Blicken zwar vertraut,

aber hübsch ist es allemal.

 

Du bewegst dich im Licht,

so elegant Grazien Haft,

Dunkelheit magst du nicht

Licht dir Schönheit verschafft.

 

Anziehend schön zu sehen.

Was die Natur geschaffen.

Schön, dass wir uns verstehen.

Können zusammen Lachen.

 

Lieben wollen wir uns ewig.

Du bist hübsch und schlau.

Im Moment sind wir  ledig,

unser Ziel, Mann und Frau.

 

 

 

 

 

 

 

Avatar schwarz/weiß

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 19.12.2013

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Haut, Schal.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 685


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 monti 19.12.2013, 02:25:36  
Avatar kein BildErotik mit Sinnhaftigkeit verknüpft,gefällt mir! LG Monti

 monti 19.12.2013, 02:27:15  
Avatar kein Bildklar gibts dafür Sterne ;-)

 possum 19.12.2013, 03:24:36  
Avatar possumLieber s w ... auch ich sende dir zu deinen Seidenschal Zeilen liebe Grüße mit Sternen!

 schwarz/weiß 19.12.2013, 05:42:46  
Avatar schwarz/wei?Herzlichen Dank ihr beiden. glg.

 HB Panther 19.12.2013, 12:48:25  
Avatar HB Pantherwelch romantische feder! Welch schöner beginn, einer großen liebe....glg: Tamer

 shalimee 19.12.2013, 23:29:23  
Avatar shalimeeLieber S/W, die Sterne sollen glitzern auf dem Seidenschal,,,lg Shalimee

 schwarz/weiß 20.12.2013, 02:37:10  
Avatar schwarz/wei?Danke euch beidern von Herzen. lg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Schmetterlinge
Zeilen der Liebe
Hoch die Tauben fliegen
Dein Leben
Schritt für Schritt
Pfade der Welt
Schöner Herbst
Herbstwind
Mein Herz
Bei Nacht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Wundervoll ?
Urlaub
Sch
Dicke Luft
Ein zweiter Fr
Tr
Selbstlos
Sinnlich die Gedanken
Anfang und Ende
In Traum

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma