>
>
Gedicht drucken


Ich Trńume mich zu dir

 
Inmitten schöner Frauen
ein paar Schritte von mir,
sah ich deine blauen Augen
wollte sofort mehr von dir.
 
Nur kurz konnte ich dich sehen
bildhübsch und froh gelaunt,
sah dich in der Sonne stehen
hätte mich gern dir anvertraut.
 
Mit dir reden mit dir lachen
konnte ich nicht in so kurzer Zeit.
Deine Blicke stahlblau trafen
in mein Herz geöffnet so weit.
 
Wir haben stumme Signale gesendet,
schwebten zusammen auf Wolken,
vom gegen die Sonne sehen geblendet,
liebten wir uns auf  dünnen Balken.
 
Die Balken gebunden zu einem Floß
von den Wellen des Meeres  getragen,
uns lässt  die Hoffnung nicht los
sollten weitere  Abenteuer wagen.


 

Avatar schwarz/wei▀

Geschrieben von schwarz/wei▀ [Profil] am 17.03.2013

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Frauen, Traum

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 25 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2087


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 17.03.2013, 21:37:14  
Avatar HB Pantherromantik pur klasse geschrieben mein freund....deine sprache belebt noch die dunkelste rose!

 possum 17.03.2013, 21:52:04  
Avatar possumS w du bist und bleibst ein Romantiker! Liebe GrŘ▀e!

 sipo112 17.03.2013, 23:28:58  
Avatar sipo112da geht einem das herz auf. wundersch÷n, glg silvia

 micha221b 18.03.2013, 11:16:26  
Avatar micha221bJa, das ist Poesie in Reinkultur.

 schwarz/wei├č 18.03.2013, 11:25:22  
Avatar schwarz/wei├čHallo ihr Lieben, es ehrt mich so positive Kommentare. Dankesch÷n an euch. glg. s/w

 Schimmelreiter 20.03.2013, 10:58:58  
Avatar SchimmelreiterFrŘhlingsgefŘhle.... sie sind jetzt da!

 schwarz/wei├č 20.03.2013, 20:15:05  
Avatar schwarz/wei├čSchimmelreiter ich bedanke mich. Alles Gute. s/w.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei▀

FrŘhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurŘck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Du Bist Fort!
Muttergl├╝ck..
Muttergl├╝ck
Muttergl├╝ck
Muttergl├╝ck
Glaube an Dich!
Himmel Grau
Herzens Wunsch
Wo?
Es ergibt sich

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
FŘr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma