>
>
Gedicht drucken


Kikihahn

Gagahuhn und Gagahenne,
                lernen täglich in der Penne,
                hatten einen Größenwahn,
                waren stolz wie Kikihahn

                Schlich ein schlauer Fuchs daher,
                macht sich über beide her,
                jedoch Hilfe kam  zur rechten Zeit
                gerettet ist die Hahnenehr

                Nun streiten sich Huhn und die Henne,
                wer war wohl einst zuerst zur Stelle?
                 war es das Ei oder war es die Henne?
                sie wollten nur wissen, wer gewinne?

                Da meldet sich Kikihahn mit roten Kamm:
                "das geht euch Hennen gar nichts an",
                es ist wahr:  nicht Ei und auch nicht Henne,
                ich Hahn, war  - logisch - erst zur Stelle.
                Kikeri ki !

Avatar forester

Geschrieben von forester [Profil] am 07.05.2017

Aus der Kategorie Kindergedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

sich, streiten, Henne, und, Huhn

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1352


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 07.05.2017, 17:37:09  
Avatar arniderersteEin bunter Reigen wilder Ereignisse vom Hühnerhof, klasse Idee. lg

 forester 07.05.2017, 22:54:22  
Avatar foresterund der Hahn siegte, danke dir Arni Grüße forester

 possum 07.05.2017, 23:02:24  
Avatar possumJa die Frage ist war es das Ei oder die Henne, gefällt mir lieber forester, liebe Grüße!

 forester 08.05.2017, 06:48:42  
Avatar foresterguten Morgen liebe possum, danke dir, bis zum nächstenmal glg forester

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von forester

TraumTanz
die Garten-Stockrose
Riesenmammutbaum
Golden Lady
rote Paradeiser
die Männerhausschuhe
ein Dreigesang
Regenschein
der stolze Hahn
der schnelle Vers

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Sehnsucht
Bleib Gesund
Himmel dunkel...von Bernd Tunn Tetje
Durch ihr Leid...
Feige Oder Vorsicht!
Oder
er wollte nur
Der Orangenbaum
Die Masse
Ich Lauf

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma