>
>
Gedicht drucken


Das Leben als Kind

 


Alles so groß, und ich so klein,


wie gern würde ich Erwachsen sein.


Ich hätte alles, langer Arm und langes Bein,


und die Welt der Großen wäre mein.


 


Es gibt auch was schlechtes, dass ist mir schon klar,


so wie manch einer redet ist es scheinbar,


das erwachsen sein nicht jedes Kindes Traumes war,


und das ganze Liebeszeug und Liebespaar, bleibt für mich einfach furchtbar.


 


Bewaffnet mit Mama´s Lippenstift, steige ich in den Ring,


und sehe zum Glück nicht mehr so aus wie ein Kleinkind,


und stellte meine Stimme um, damit ich auch Erwachsen kling,


und putzte meine dreckigen Händen mit Seife, die mir entgleitet,


denn dieses Ding, war mir einfach zu flink.


 


So stellte ich mich raus, ermutigt von meinen neuen Glanz,


hörte ich Gelächter vor mir das mir zu Ohren erklang,


sie vollführten vor mir einen Freundenstanz,


und redeten über Politik, Toleranz und Akzeptanz.


 


Gelangweilt von fremden Worten, die mich ermüdeten,


musste ich für meine Taten, mit endlosen Diskussionen sühnen,


es gibt viele von diesen Erwachsenen, von den Schüchternen bis zum Kühnen,


konnte ich die Schlaftrunkenheit schon fühlen.


 


So entschloss ich mit meiner letzten Kraft den Rücktritt anzutreten,


Ich dachte erwachsen sein ist cool, aber von wegen,


es macht kein Sinn sich gegen ihnen anzulegen,


und werde lieber in mein Bettchen gehen.


 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von DaniD [Profil] am 13.06.2014

Aus der Kategorie Kindergedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

erwachsen, sein, Kind, Langeweile

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2081


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 rainbow 18.06.2014, 23:18:09  
Avatar rainbowGefällt mir...lg

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von DaniD

Was wäre wenn...?
Nostalgisch

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

The Show must go on
Für Immer
Traumreisen der Seele
Traum Nacht
Mut das Leben anzunehmen...
Erkauft und Getreten
Außergewöhnlich
Winternacht
Der Kirschbaum
Sie schauen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma