Wiedersehen


Wiedersehen


 


Wir waren wie eine Kette,


Dessen Stahl nie bricht,


Du warst die Perle meiner Muschel,


Du warst die Blume,


 


Die ich als Schmetterling suchte,


Du warst der Nektar denn ich brauchte,


Du warst die Raupe in meinen Leib,


das Prickeln auf der Haut,


 


In meiner Wüste der Brunnen,


Mein Sehnen und Verlangen,


Doch auch die Rose die mich Stach,


Als der schönste Traum von dir Zerbrach,


 


So nehme doch mein Herz zu Dir,


Denn es Stirbt grade in Mir,


Halt es Fest,


Las es Nie mehr Gehen,


 


Bis wir uns Wiedersehen!


Geschrieben von Nacht-Falke am 13.03.2018

Veröffentlicht auf www.reimemaschine.de