>
>
Gedicht drucken


So fern

Stillschweigend stehst du da,
Ich wünschte ich wäre dir jetzt nah
Ich hab's versucht,
Hab erfolglos nach deiner Liebe gesucht

Ich hab geweint,
Hätte unsre Herzen gern vereint
Doch du sahst woanders hin,
Sahst in der Sache keinen Sinn

Nachts lag ich wach,
Wünschte wir lägen unter ein und demselben Dach
Doch du warst fern,
Oh mein Schatz, bei dir wäre ich jetzt so unfassbar gern!

Es tut so unendlich weh,
Schmerz oh bitte geh
Ich wär so gerne frei von dir,
Will nicht mehr wach liegen nachts um 4
Weinen bis zum geht-nicht-mehr,
Tränen kommen langsam keine mehr

Ich kann es selbst kaum glauben,
Es war der erste Blick in deine Augen

Vöglein zwitschern um mich rum,
Doch anstatt zu singen bleib ich stumm

Ich versuch es zu verbergen,
All meine seelischen Beschwerden

Oh mein Schatz, wie ich dich lieb,
Den der mein Herz stahl, wie ein Dieb.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Anna1203 [Profil] am 04.08.2020

Aus der Kategorie Liebeskummer



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Herz, Liebeskummer, Schmerz, Vermissen, Trauer, entfernt

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 4 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 576


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Henkerchen 24.01.2021, 15:05:08  
Avatar kein Bildsehr schön geschrieben

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Anna1203

Nah bei dir
Mein Schatz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Geht die Straße...
Das mit der Liebe
Gläubig ?
Hitzewelle
Dein Bild
Sternenhimmel
Alt
Ich folge der Sonne
Das Wesentliche
Es Quält

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma