>
>
Gedicht drucken


Leid

Ich dachte die Gedanken an dich sind verschwunden
doch ich fürchte ich bin an diesen Schmerzen für immer gebunden
Du meintest doch damals du würdest für immer bei mir bleiben
Doch dein Fremdgehen brachte mich nachts immer zum schreien.

Ich schenkte dir Vertrauen und mein Herz
doch egal wie süß du schaust, es war für dich nur ein Scherz
Meine Augen schloßen sich nicht in der Nacht
doch deine schon, denn ich war es der über dich wacht.

Damals dachte ich du wärst dieser große Stern
Dachte du hättest diesen weichen Kern
In unserer Gegenwart schien alles so wunderbar
doch heute merke ich, du warst nur ein Flugzeug als ich nachts nach oben sah

Du bist ein gewissensloses Wesen
Eigentlich wie eine Hexe doch dir fehlt der Besen
Als du dein Fremdgehen hattest beschlossen
War es für mich so als hättest du mir in den Kopf geschossen.

Wenn die Sonne untergeht und alles ist still
denke ich darüber nach wie alles in seine Ruinen zerfiel.
Und wenn die Sonne wieder aufgeht
suche ich nach dem Grabstein wo mein Name drauf steht.

Es sind schmerzhafte Vorgänge in meinem Schädel
Morgens steh ich da und entgegen kommt mir dieser dichte Nebel
und heute weiß ich, du beherrscht das Schauspiel
wir beide hatten unsere eigenen Fehler auch wenn es uns nicht auffiel
Avatar Kein Bild

Geschrieben von SecondChance98 [Profil] am 30.05.2020

Aus der Kategorie Liebeskummer



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Liebeskummer, Herz, traurig, Seele, Gedicht, Lyrik

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 124


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von SecondChance98

Schmerzen
Engel
Bruderschaft
Alles anders
Seele

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Die Masse
Ich Lauf
Gern bei Dir...
Kind der Wüste und Unendlichkeit
perfekte Passform
Ein altes Wir
du zerrst an mir, ich stell mich dir zu wehr
Auferstehung
Der große, schwarze Drache
Unsere vergebenen Herzen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma