>
>
Gedicht drucken


Zeit I

Der Sommer geht, die Kälte steigt,
Der sechste Winter ohne dich,
vergangen unser Zweisamkeit
nun du und er, nun sie und ich.
 
S'mag Sonne verglühn, und Leiden vergehn
Die Zeit heilt alle Wunden, doch
vernarbtes Gewebe bleibt ewig bestehn
gebrandmarkt kann die Logik noch
der Seele Joch nicht übergehn.
 
Wir schworen uns die große Treue
Den Stein werfe wer ohne Sünd.
Wie wär mein Dasein heut wenn doch
nun ich in deinem Leben stünd?
 
Du schenktest Kraft, bestimmst mein Herz
Und lenktest mich zum Abgrund hin
Und doch wirkt es wie schlechter Scherz
Am Ende Schmerz wie zu Beginn
beschertest Leiden statt Gewinn
 





Und doch dem Leben seinen Sinn











Avatar Kein Bild

Geschrieben von MxZ [Profil] am 04.05.2018

Aus der Kategorie Liebeskummer



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Sie, Zeit

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 680


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von MxZ

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Dein Freund !
Traurig
Ernste Erkenntnis eines Einfallspinsels
Glücksgefühl
Still. (Poetry slam)
Jetzt erst Recht
Zwischen den Welten
Wenn stille Tränen schreien
Flügel
Der Schmerz im Herz

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma