>
>
Gedicht drucken


Wintertraumland

Nachts träume ich mich davon
bis weit ans Firmament
in eine Welt, die keiner kennt
Du wohnst dort und ich mit dir
Verschwinden die Gedanken vom Zwielicht hier.

Schnee fällt dort und Sonne scheint
Du und ich im Glanz vereint
Zwei Lieben im Schatten von einer
Gesichterlos, außer dir ist hier keiner.

Lass mich dich küssen mit Sehnsuchtslippen
und mich an vergangenen Tagen nippen
Du lächelst ein Nichtlächeln neben mir
Wo bist du gerade, wenn nicht hier?

Doch, ich fühle deine Gedanken sich recken
Wie sie sich mir entgegen strecken
Im Schneefall und im Hitzeschrein
wollen unsere Seelen beieinander sein.

Unsere beiden Welten
getrennt von tausenden an Meilen
die gefährlich an unserer Liebe feilen
Nur hier in unserem Wintertraumland
warten wir beide Hand in Hand.



Winter 2016, Indien

Avatar jaylynn

Geschrieben von jaylynn [Profil] am 23.09.2017

Aus der Kategorie Liebeskummer



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Fernweh, Heimweh, Fernbeziehung

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 855


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 24.09.2017, 03:16:41  
Avatar possumgerne angehalten, glG!

 jaylynn 25.09.2017, 16:57:37  
Avatar jaylynnDanke :)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von jaylynn

Ein grauer Ort ohne Dich
Schlafzimmergedanken
Einsam wie der Mond
Traumfabrik
la petite mort
Geburt der Ideen
20
Neonlicht
Gemüse Leichen
Der Konjunktiv des Träumens

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Dein Freund !
Traurig
Ernste Erkenntnis eines Einfallspinsels
Glücksgefühl
Still. (Poetry slam)
Jetzt erst Recht
Zwischen den Welten
Wenn stille Tränen schreien
Flügel
Der Schmerz im Herz

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma