>
>
Gedicht drucken


Letzter Abschied

Du schaust mich immer so versteift an, doch dein Blick bleibt leer. 
Ich warte auf dich mit der Hoffnung, dass du doch irgendwann mal wiederkehrst.
Doch war diese Hoffnung nur Naivität, bis du schließlich doch gehst,
und erst dann sich meine Stimme erhebt, weil die Trauer heftiger in mir bebt.
Wenn ich könnte würde ich die Zeit zurückdrehen,
damit ich den selben Fehler nicht wiederbegeh´.
Ich würde mich solange ohrfeigen bis ich es endlich versteh´
und mit dem selben Schweigen dein Herz verfehl´

Nun sitz ich allein und denk nur noch zurück,
merke wie es von Tag zu Tag mich immer mehr bedrückt
und vermisse dich jetzt schon, obwohl du nicht mal gegangen bist,
doch merke wie meine Existenz für dich nicht mehr von belangen ist.

Es ist die Einsamkeit, die sich über mein Leben legt,
nachdem du vollkommend gehst und ich dich nicht mehr seh´
weil ich den größten Fehler gemacht indem ich dich gehen ließ
ohne dabei ein Wort zu sagen, weil sich mein Mut in deinen Augen verlief.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Missori [Profil] am 22.07.2017

Aus der Kategorie Liebeskummer



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

leer;, inhaltslos;, Liebe;, Fehler;, Angst;, wiedersehen;, Wort

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1017


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Missori

Melodie des Lebens
Die Schandtat
Was spürst du?
Sinn des Lebens
Schweigen um zu Leben
Meine fremde Heimat
Ich hohle Nuss
Es tut mir Leid

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

er...
GRATULATION
kt
...
nicht mehr Weinen
Entfacht
Nummer
Nichts
Die Wunschliste
Du

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meinen Schatz
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma