>
>
Gedicht drucken


Einsamkeit

Die Einsamkeit umarmt mich mit ihrer eises Kälte und ihrer Dunkelheit,

Ihre Kälte macht sich in mir breit.

Sie flüstert mir ganz sacht in das Ohr "keiner mag dich, keiner denkt an dich und du bist reine last für die Menschen" 

Mit der Zeit erklingt es im Chor.

 

Nein das kann nicht sein! Ich nähme mein Handy und schreib einem Freund doch kam keine antwort und nun "keiner mag dich, ab ich doch gesagt. Beende diese Plag" 

Nein das kann nicht sein! Ich nähme mein Handy und schreib einer Freundin, sie schreibt bestimmt zurück.

"Die Zeit vergeht, keiner schreibt zurück" 

Mach mich nicht verrückt. Sie werden mir schreiben. Ich muss nur ein wenig verbleiben.

Eisern erklingt wieder ihre Stimme "keiner schreibt dir, keiner ist für dich da"

Hat sie recht? Mag mich keiner? Bin ich ganz alleine?

Ein klingeln ertönt, ein klingeln erlöst. 

Meine Freunde haben mir geschrieben und mich nicht gemieden. 

Hatten Stress, keine Zeit für die Antwort zur gleichen Zeit.

Ist das wahr oder nicht? Bin ich ihnen wirklich wichtig oder nicht?

 

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Singvogel85 [Profil] am 06.11.2016

Aus der Kategorie Freundschaft



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Gefühle, Traurigkeit, Einsamkeit, Schmerz

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1096


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 DaddyZaid 06.11.2016, 19:41:56  
Avatar kein Bildda kann ich und bestimmt viele andere gut mitfühlen

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Singvogel85

Abnehmen vs Heisshunger
Das einsame Herz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Senioren!
Gewalt
Geborgenheit
Hab Verloren
Alles...
Sterne funkeln...
Spielzeiten
Erfüllung
Die Sonne kommt und geht
Schneeflöckchen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma