>
>
Gedicht drucken


..Gefunden..

 


Immer und immer wieder,
halte zag ich dein Bild in meiner Hand.
Singt´s plötzlich laut purne Lieder,
ist schmerzschwere Feigheit gebannt.

°°
Zwanzig Jahr voller Suche,
oh, schwermüt´ges Herz in Sehnsucht.
Du, mir Traume im seidnen Tuche,
trug ich´s tief auf Wegen meiner Flucht.
 
Oft spürt ich deine Schreie,
rastlos ein Vibrieren sanft aller Winde.
Nimmersatt wie nu tausend Haie, 
frass Sorg mein Fleisch, fern dem Kinde.
 
Stürmte Seel durch jähe Zeit,
 formte blut´ge Schatten mir tiefer Brust.
Dort, Goliath´s klipp´ge Wahrheit,
schroffe Boe´n flüsterten dein Verlust.
 
Zwanzig Jahr, ohne Ein Wort,
eis´ger Atem im Leben ohne Wurzeln.
  Ward´s jeder Tag ein Lastenmord,
Mond und Stern ohne hofftés Funkeln.
 
Doch am Ende finstrer Welt,
wispert Goliath mit sanft´ger Stimme:
"Sprenge Seele´s Fessel du Held,
und öffne mir Aug, all tief deiner Sinne.
 
Hast einst verloren das Glück,
Blicke des Sohnes stiller Herzensklang.
Heut gar gebe ich ihn dir zurück,
trag besonnen sehnsücht´gen Gesang!"

°°
Immer und immer wieder,
halte ich zag dein Bild in meiner Hand.
Gefunden im blühend´n Flieder,
des Sohnes Herzschlag tröst´nes Land.
 
..Gefunden..
 
 
..Diese Zeilen widme ich Dir, 
Enrico,
mein Sohn, der zwanzig Jahr verschollen.
Nichts wird uns mehr trennen,
ich liebe Dich..
Dein Pap´s




 
 
 

Avatar Goffrey

Geschrieben von Goffrey [Profil] am 14.10.2014

Aus der Kategorie Freundschaft



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

glücklich

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1225


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 15.10.2014, 21:35:09  
Avatar possumLieber Goffrey ... Gänsehaut und wunderschön, deine Zeilen und das ihr euch gefunden habt! Ganz liebe Grüße!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Goffrey

Ballade Himmelblau
Cello, Bach und Hollahi
Amici, diem perdidi
Die Violine
Zeit der Momente
Ein Frühlingslicht
Unergründlich
Die Erde Nicht!
Kopfüber
Haxo

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Stille
Jahre...
Liebesrausch
Orte stillen Zaubers
Frühlingsgefül
Der Draufgänger
Dies ist kein Gedicht!!
Hoffnung
Die Spitzenreiter
Keim

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma