>
>
Gedicht drucken


Was ich mir wünsche

Weißt du was?

Immer wenn wir uns treffen wünsche ich mir
dass es nicht das letzte Mal sein wird
dass morgen der Tag ist
an dem ich dich spontan anrufen darf, um dich ins Kino einzuladen..
Ich wünsche mir, dass dir diese Idee gefällt
Und wir noch am selben Abend zusammen den Film schauen, den ich mir schon lange anschauen wollte
Der auch auf deiner Liste ganz oben stand
Ohne Worte haben wir uns darauf verständigt.

Ich wünsche mir, dass wir zusammen über die Autobahn düsen und man die Klänge unserer Lieblingsband schon von weitem hört. 
Die Musik dröhnt in unseren Ohren.
Lass uns doch ans Meer fahren. In die Fluten springen und alles um uns herum vergessen.
Oder in die Berge. Stundenlang wandern bis uns die Füße wehtun. In einer kleinen Hütte Rast machen. Und abends am Lagerfeuer sitzen und nach den Sternen greifen.
Lass uns doch die Welt bereisen und all ihre schönen Seiten entdecken. Du redest so oft davon. Ich denke jeden Tag daran.

Ich wünsche mir, dass ich für dich singen darf und dich das begeistert. Vielleicht auch ein kleines Klavierspiel. Ein Lied aus einem Film, der dich bestimmt auch sehr berührt hat.
Ich kann dir auch aus deinem Lieblingsbuch vorlesen. Das kann ich ganz gut. Vorlesen.
Ein Gedicht könnte ich dir auch schreiben, wenn du es lesen willst.

Weißt du
Ich wünsche mir, dass du mir eine Chance gibst, dir ein Freund zu sein.
Ich wünsche mir, dass du mir sagst, ob du mich gern hast.
Ich wünsche mir, dass ich dir sagen darf, dass ich dich mag.
Und dass du dabei lächelst.

Vor allem wünsche ich mir, dass wir uns wieder sehen.
Denn du bist ein Mensch, den ich gern in meinem Leben haben möchte.
Dem ich ein Freund sein möchte.
Was meinst du?


Für SuCa



 

 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Sarylin [Profil] am 05.01.2013

Aus der Kategorie Freundschaft



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Film, Singen, Fluten, Meer, Berge, Wandern, Hütte, Lagerfeuer, Abend, Reisen, Welt, Freund, Musik, Wünsche

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 5363


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Goffrey 06.01.2013, 03:30:42  
Avatar GoffreyJa ich will, so wäre die meine spontane Antwort darauf! Diese Worte machten mach ganz plötzlich sprachlos, denn sie erinnern an jemandem. Viel mehr sind es Textstücke daraus und einzelne Worte. Lieben Dank für diese Worte, Wow..phantastisch einfach..Hätte man einen solchen Freund, so wäre man ihm sicher auch gern ein Freund! Bekommt man selbst solche Zeilen geschickt und liest sie so dann, worin liegt das größere Glück in jenen Augenblick und überhaupt..Wirklich wunderbar gar schön geschrieben!! Wären mir jene Worte eingefallen und ich sie schreiben dürfen, hätt ich sie gern Sowilo geschickt. Ein Mensch für mich persönlich, mit großer Bedeutung in meinen Leben. :-)

 possum 06.01.2013, 06:44:27  
Avatar possumIch bewundere jeden Einzelnen von Euch, der sich so gut ausdrücken kann! Danke dir, liebe Grüße!

 Sarylin 06.01.2013, 12:10:17  
Avatar kein BildDanke für die lieben Worte ... dieser Mensch, um den es geht, verzichtet leider auf meine Freundschaft. Aber es hat mir sehr geholfen, das mal aufzuschreiben. Und es ist toll, zu lesen, dass es einigen Menschen gefällt :)

 island 06.01.2013, 23:15:47  
Avatar kein Bildalso wenn sich das jemand von mir wünschen würde, ich würde wollen, mit Leib und Seele, ganz lieb geschrieben :)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Sarylin

Die Tür, die ich niemals schließen kann

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Spielzeiten
Mutter Gottes
Erfüllung
Die Sonne kommt und geht
Schneeflöckchen
Stille
Jahre...
Liebesrausch
Orte stillen Zaubers
Frühlingsgefül

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma