>
>


Traueranlässe (1093)

In dieser Rubrik findet ihr alle Gedichte die mit Trauer zutun haben. Alle Gedichte, die zum Thema Verlust, Schmerz, Dunkelheit und Trauer passen könnt ihr in dieser Kategorie veröffentlichen. Helft euch und anderen indem ihr über euere Gefühle schreibt und sie mit anderen teilt. In traurigen Gedichten kann auch viel Schönheit verborgen sein. Nichts passendes gefunden? Schau doch mal nach einem Trauerspruch




Gedicht  suchen    

Gedichte sortieren nach: Neusten zu erst | Name | Autor | Bewertung

Avatar possum
possum
Gedanken aus dem Jenseits
Gedankenaus dem JenseitsImmer dannwenn ihr dieseleere der einsamkeitstechend im herzen fühltwo die schmerzeneuch weinen lassendenkt daranich werd...
5 Punkte
13.01.2015
Avatar Nacht-Falke
Nacht-Falke
Der Teufel und der Engel
Der Teufel und der Engel   Der Teufel und der Engel, Sie waren das Traumpaar in jener Zeit. Doch beherrschte ihr Leben nur Streit.   ...
0 Punkte
09.01.2015
Avatar Kein Bild
Hummingbird82
Du bist gegangen
Du bist gegangen ohne ein Abschiedswortvon einem Tag zum andern warst du einfach fort.Und ich konnte nicht begreifenwie 4 motorbetriebne Reifenalles z...
4 Punkte
03.01.2015
Avatar Kein Bild
tiger
Erloschenes Licht
Ohne Licht, kein Leben. Ohne es, kein Bewegen. Kein Leuchten der Sterne mehr Wie ich es begehre so sehr   Eingehüllt in dunkle Schwaden...
5 Punkte
26.12.2014
Avatar Kein Bild
amelisa
Selbstverleumdung
Mein Herz bricht Tag für Tag an Dingen Die du nicht tust  an Worten die du nicht rufst eine Wand gezogen aus Fragen an dich die antworten...
0 Punkte
17.12.2014
Avatar possum
possum
Die Nähe
DieNäheHeutespürte ich dichganz nahbei mirobwohl duin so weiter fernevon hierin deiner unendlichkeitschwerelos nun ohne der zeitder windwisp...
5 Punkte
16.12.2014
Avatar Kein Bild
amelisa
Der Schatten der Trennung
Als dann die letzte träne meine Augen verlies  Wusste ich nichts ist entschieden nur weil du es beschließt  Sah Bilder vor mein...
0 Punkte
06.12.2014
Avatar Kein Bild
pnzqedmp1
Abschaume Welt
Wenn ich sterbe , will ich etwas hinterlassen, nie wieder hier fuß fassen, der tod komm uns jeden holen , es gibt kein entkommn', es ist die ...
3 Punkte
05.12.2014
Avatar adler84
adler84
Als eine Rose
Wie eine Rose, die einsam da steht, deren prachtvolles Antlitz niemals vergeht. Wie eine Rose, mit geschlossener Blüte, voll Schönheit und prunk...
5 Punkte
04.12.2014
Avatar possum
possum
An dich mein Freund
An dich mein FreundZwischendem Gestern und Morgenin dieser so kurzen Zeiteigentlich nicht recht viel mehrals ein kleiner Atemzugund doch liegt das Ges...
5 Punkte
29.11.2014
Avatar Kein Bild
Gecko123
Bis in den Tod
Bitte um ehrliche Kommentare..Ich hatte keine Freunde,hatte niemals Freude.Lange suchte ich nach Glück,doch merkt´ ich nur, ich werd´...
0 Punkte
19.11.2014
Avatar Kein Bild
Gecko123
Blut
Bitte um ehrliche Kommentare und Bewertungen..Innere Leere.Was ist das?Wie auf weitem Meerealles ist nass.Auf der Brust eine Schwere,wie durchbohrt mi...
3 Punkte
19.11.2014
Avatar christian1904
christian1904
Anorexia Nervosa
Du hast mich in dich reingelassen Ich gab dir Sicherheit und Stärke Doch warauf du dich da eingelassen Merkst du schnell mit ganzer Härte...
5 Punkte
15.11.2014
Avatar christian1904
christian1904
Sie Gibt Es Nicht
  Klag an, zerrissen und zerstreut Enthaupt, verlassen und bereut Plodiert ler, blutndrot zersetzt Stück für Stück gan' gar ze...
0 Punkte
15.11.2014
Avatar Kein Bild
chelly2401
Vier Wochen
Vier Wochen   Es sind doch nur noch vier Wochen, in vier Wochen wären wir zusammen in die See gestochen, doch vier Wochen sind nicht...
0 Punkte
12.11.2014
Avatar darkGmc
darkGmc
Das Uhrwerk
war es pech oder war es glück ?wahres es pech oder wahres  glück ,die zeit vergeht ,sie kehert nie zurück,das uhrwer läuft in...
5 Punkte
05.11.2014
Avatar Kein Bild
lokje
Leb wohl
An unserer Zuflucht im Wald wo wir so oft waren habe ich dich gestern im Regen begraben du hast da gelegen als würdest du schlafen so wie eins...
5 Punkte
04.11.2014
Avatar Lux
Lux
Ins ewige Träumlein
Vorwort: Das Gedicht habe ich im Sommer geschrieben, als ich einen Schicksalsschlag erlitt und es mir deshalb sehr schlecht ging.Tränen flie&szli...
4 Punkte
27.10.2014
Avatar Kein Bild
Apple
Seelen
Meine Seele war tief verletzt und Reue.Mein Schmerzen schwer zu sagen.Was genau passiert? Ich kann mein Naiv Gedanken nicht verzeihen.Mein Seelen nach...
0 Punkte
27.10.2014
Avatar Kein Bild
Míriël
Zeit vergeht
Zwei Kinder, ganz klein,Erfüllen die Eltern mit Lachen.Zwei Kinder, so fein,Die Eltern über sie wachen.Ein Jung und ein Mädchen, I...
4 Punkte
23.10.2014
Avatar dávinci
dávinci
Deine Lieder
Es ein Tag wie dieser an einem ruhigen Fluss zu sitzenin meinen Ohren laufen schöne Lieder.Lieder aus vergangener Zeit,aus dem Leben,aus der Unen...
0 Punkte
12.10.2014
Avatar dávinci
dávinci
Der Baum
Ach könnte ich dir Bäume doch nur reden hören,was würden sie mir sagenauf jede meiner Fragen eine Antwort habenAch möchte ich...
5 Punkte
12.10.2014
Avatar Kein Bild
Cobra
Für meinen "Frosch" Vater.
Als Vater ich dich nur kurz gekannt,als "Frosch" ich dich lieb gewann.   Warst immer so fröhlich, ganz außergewöhnlich.Hatt...
0 Punkte
05.10.2014
Avatar Kein Bild
tiger
Feurige Kälte
Der Himmel hält meine Hand.Meine Füße stehend am Rand.Muss nur noch springen.Mein Name würde langsam verklingen.Die Arme wür...
5 Punkte
01.10.2014
Avatar Nacht-Falke
Nacht-Falke
Eines Tages
Eines Tages   Eines Tages werde ich gehen, werden sie an meinem Grabe stehen! Oder bin ich schon vergessen! Bevor die Erde mich bedeckt. ...
0 Punkte
17.09.2014
Avatar Kein Bild
facfecimr
Hilflos
Hilflos                       Was kann ich machen?Was soll ich tun?Ich kann nicht mehr lachen,O...
5 Punkte
10.09.2014
Avatar Kein Bild
Clara Schumann
Der Tod
Zerschmettert ist mein HerzenMich überkommen unglaubliche Schmerzen.Ich liege auf dem Boden, blutig und kaltHilfe kommt hoffentlich auch schon ba...
3 Punkte
06.09.2014
Avatar Kein Bild
Aysii
Fragen ohne Antworten
Fragen ohne AntwortenIst es schwer mit Schmerz zu leben?  Ist es wirklich viel, mal das Glück zu erleben?       &n...
0 Punkte
27.08.2014
Avatar Kein Bild
Souppey
Des Schicksals Opfer
Nun ist es schon das zehnte Jahr,als ich dich zum letzten Mal sah.Du solltest doch länger leben,um deine Erbschaft zu pflegen.Nun musstest du sch...
0 Punkte
23.08.2014
Avatar Franziska S.
Franziska S.
Ein Hauch von Wehmut liegt über dem Land
Ein Hauch von Wehmut liegt über dem Land.Der Sommer weht davon wie Staub von der Hand.Der Herbst tränkt alles in ein zartes rot,doch die D&a...
5 Punkte
08.08.2014
Seiten:
 1   2   3   4   5   6   7  8  9  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36 37