>
Gedicht drucken


Schatz

Mein Fels,

Mein Halt,

Ich brauche dich!

 

Mein Glück,

Mein Herz,

Ich liebe dich!

 

Mein Schatz,

Mein Stern,

So wunderschön!

 

Will dich in meinen Träumen sehn!

 

Traum von Kind, Zufriedenheit;

Familie anstatt Einsamkeit.

 

Pech abgelöst vom Glücklichsein,

doch innendrin ein lautes Schrein!

 

Willst mich sehn in deinem Arm,

der oft schon Sorgen von mir nahm.

 

Doch kannst nicht lösen das Problem,

kann dir nicht in die Augen sehn.

 

Trauer, Enttäuschung, Leidenschaft.

Habe einfach keine Kraft.

 

Jetzt ists vorbei, ich mache Schluss,

Schatz, du bekommst den letzten Kuss.

 

Atemzug und Sprung dann Knall,

Befreiungsschlag und dann der Fall.

 

Mein Fels, mein Halt,

es tut mir leid!

 

Mein Glück, mein Herz,

bitte Verzeih!

 

Atemzug, Schuld, Tränenmeer

Schatz, ich liebte dich sosehr!

 

 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von lunesoleil [Profil] am 22.01.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 130 bei 27 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.81 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1922


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 admin 01.02.2012, 08:21:43  
Avatar adminGefllt mir gut!

 Adventure&Love;-) 15.02.2012, 20:41:47  
Avatar Adventure&Love;-)Mir ebenso 5 .Punkte

 lunesoleil 16.02.2012, 18:19:54  
Avatar kein Bilddankeschn :) ♥

 magier 06.05.2012, 01:00:28  
Avatar magierauch von mir 5 pkt.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von lunesoleil

Die Schuld die jeder Mensch begleicht...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma