>
Gedicht drucken


Nur die WŘnsche bleiben offen...

 


Was sind schon ewige Träume,
wenn sie nicht in Erfüllung gehn.
Fallen hinunter wie Blätter von den Bäumen,
doch kann ich sie in den Nächten sehn.

Jedoch bleiben die Wünsche offen,
die ich nicht sagen kann.
Was bleibt ist Warten und Hoffen,
bis sie sich öffnen irgendwann.

Einst geschändet mein sanftes Ich,
verloren in einer Welt.
Süsslich riechend der Duft vom Honig,
in meinem Zimmer fällt.

Zart streichelnd fahre ich über meiner Haut,
berühre meinen Körper sanft.
Habe mit den Fingern das Eis getaut,
spielend im Duft der Träume getanzt.

Teelichter beleuchten den Raum,
legen sich auf meine Sinne.
Auch wenns nur ist ein kleiner Traum,
so halte ich inne in der Stille.

Ein wohliges Kribbeln steigt hoch,
Gefühle der Lust überkommen mich.
Liegen auf mir wie weiches Moos,
so eine Weile verstrich.

Viel zu schnell geweckt,
nur das Träumen lässt hoffen.
Alle Viere von mir gestreckt
und nur die Wünsche bleiben offen...


Avatar rainbow

Geschrieben von rainbow [Profil] am 19.12.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzuf├╝gen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 173 bei 35 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.94 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1070


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Grenzenlos 19.12.2011, 10:17:06  
Avatar GrenzenlosBeeindruckend! 5 Punkte, wohlverdient!

 magier 19.12.2011, 12:23:45  
Avatar magiervon mir 5 kribbelnde punkte....

 rainbow 19.12.2011, 12:32:35  
Avatar rainbowich danke Euch...

 HB Panther 19.12.2011, 17:05:55  
Avatar HB Pantheres macht spa▀ von dir zu lesen und wirklich beeindruckend!!!

 rainbow 20.12.2011, 08:02:54  
Avatar rainbowdankesch÷n Tamer...

 magier 21.12.2011, 21:19:24  
Avatar magiernochmal 5. von mir.....

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von rainbow

H├Ârt darauf...
Du bist bei uns ...
Ein weiter Weg...
Gedanken im Besitz...
Sage mir wann...
Mondscheinkinder...
Liebe im Detail...
Kein Lebewohl fŘr Ewig...
Unerreichbare Kunst...
Traum der Fantasie...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Liebe ist?
Sinn des Lebens
TRUMPELMANN
Traurigkeit
Gef├Ąhrte
Unterdr├╝ckte Gef├╝hle
Was soll ich nur sagen
WER'S FINDET GRÄBT ES ZU
Bleibe Still !
Licht in Mir!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
FŘr meine Schwester
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma