>
Gedicht drucken


Auf der Suche nach Zeit

Schaut ein Mensch auf die Uhr, die Gedanken befreit
Und er fragt sich sodann: Wo ist die Zeit?
Die Uhr kann ich sehen, das ist mir klar
Seh ich Uhr denk ich Zeit. Wie Sonderbar.
Doch Bau ich die Uhr, Bau ich dann Zeiten?
Oder soll die Uhr die Zeit nur Verbreiten?
Wo kommt die Zeit her und wo geht sie hin?
Vielleicht ist die Zeit in der Uhr hier ja drin.

So nimmt er den Hammer und schlägt auf die Uhr.
Er schlägt immer weiter doch von Zeit keine Spur.
Ein Haufen an Rädern und Ziffern und Zeigern den drein.
Seine Wut ist so groß doch die Erkennntnis so klein.
So schlägt er dann weiter bis die Kraft ihm geraubt.
Von dieser Uhr nur noch ein Haufen aus staub.
"Verdammt," spricht er:"Ich hab nichts gefunden!"
Vielleicht muss ich die Uhr nur genauer erkunden.

Doch Oh Schreck! Die Uhr ist Zerstört!
Stellt er denn fest zerstreut und empört.
Doch vom Willen gepackt die Zeit zu finden,
Will er die Teile zusammenfinden.
Korn für Korn untersucht er genau.
Nimmt sich die Zeit und fängt an zu bauen.
Nach fünfzig Jahren ist es vollbracht.
Die Uhr an der Wand wieder fest gemacht.

Erneut will er dann mit der Suche beginnen,
Doch ihn packt ein Gefühl gleich wie von Sinnen.
Dann bricht er zusammen für den Tod auserkoren.
Auf der suche nach Zeit, hat er sie verloren.


Avatar Kein Bild

Geschrieben von MrOffbeat [Profil] am 04.11.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 56 bei 12 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.67 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1171


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Frember 08.11.2011, 20:29:19  
Avatar FremberStark! Gute Frage, darüber habe ich noch nie nachgedacht.. Tolles Thema, gute Idee, 5 Punkte :)

 MrOffbeat 29.11.2011, 22:33:54  
Avatar kein BildWow! Hätte nicht mit solchem Lob gerechnet. Vielen dank Fremder.

 Gänseblümchen.<3 30.11.2011, 18:08:39  
Avatar kein BildDas ist total das schöne Gedicht. So tiefgründig und so wahr :)

 MrOffbeat 01.12.2011, 14:31:52  
Avatar kein BildDanke für deine liebe Antwort

 magier 03.12.2011, 18:30:29  
Avatar magierwirklich gut - 5. lg magier

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von MrOffbeat

Den Rahmen Sprengen
Reimsalat
Das unlösbare Rätsel
Die Skulptur
Beginn einer Reise
Worte
Ich will nicht dass ihr denkt
Zeit
Der Kreis des Todes
Computernarr

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Sei Mein
Fass doch an...
Punkt gesetzt!
Nah bei dir
Mein Schatz
So fern
Liebe
Sorgen vertagt!
Vergeben!
Wohin mit dir?

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma