>
Gedicht drucken


Leben

Jeder denkt er lebe richtig,
jedoch ist es wirklich wichtig,
zu leben, zu leben als gäbe es kein morgen,
lebe dein Leben ganz ohne sorgen!
Leben heißt viel mehr,
als nur zu atmen und sich zu bewegen.
Leben ist eher wie der Straßenverkehr!
Mal zeigt die Ampel rot, mal grün,
manchmal muss man sich wirklich darum bemüh'n,
doch noch die Kurve zu kriegen
und nicht einfach so über rot zu fliegen!
Leben heißt auch mal was zu wagen,
und nicht nur so einmal alles zu überschlagen.
Man muss gründlich und doch gezielt
ins leben gehen und auch mal verspielt...
etwas sagen und wagen und es einfach nur tun.
Leichter gesagt wie getan,
doch darfst du auch mal gegen den Wind fahr'n,
um neue Ziele zu erreichen,
doch um das zu bekommen darfst du nicht immer abweichen,
DOCH HALT.
Wenn du and der Klippe stehst gehe nicht zu weit,
denn bevor du dich versiehst, ist sie um.. die Lebenszeit!
Genieße jede Minute.. NEIN jede Sekunde, jeden Atemzug!
Nicht viele sind im leben sehr klug...
und gehen dann zu weit.
Überlege bevor du etwas sagst,
bevor du dich so sehr beklagst;
denke daran, es gibt Leute denen es schlechter geht als dir.
Vielleicht nicht gestern, morgen, heute,
doch du musst verstehen:
Nicht alle wissen es richtig zu leben.
Du darfst nie aufgeben,
lass deinen Träumen freien lauf!
Nimm auch mal etwas schlechte in kauf!
Schmeiß nicht einfach die Sachen hin,
zieh sie durch!
Es muss auch nicht ergeben einen Sinn,
habe einfach keine Furcht!
Habe immer dein Ziel vor Augen.
Auch wenn dir jemand das Glück will rauben,
gib nicht auf, lass alles seinen lauf!

Avatar Franziska S.

Geschrieben von Franziska S. [Profil] am 08.10.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 28 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.67 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1752


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Franziska S. 08.10.2011, 16:54:32  
Avatar Franziska S.fr dieses gedicht, habe ich lange berlegt. Ich wollte aber auch nciht ZU viel schreiben, obwohl das hier natrlich auch schon sehr lang geworden ist. Ich hoffe es gefllt euch. Es enthalten gedanken, die ich schon lange mit mir herumtrage. Viel spa ncoh beim Lesen und kommentieren :) liebe Gre Franziska S.

 nadej 08.10.2011, 17:49:44  
Avatar kein Bildhallo franziska, dein gedicht gefllt mir, weil es teilweise ernst, lustig, sinnvoll und stellenweise auch sinnlos ;)mir erscheint, also genau wie das leben selbst, alles drin...viele gre von nadej

 Franziska S. 08.10.2011, 19:18:32  
Avatar Franziska S.hey (: vielen lieben dank.

 Katzenherz 09.10.2011, 00:44:50  
Avatar KatzenherzCooler Rap "Respekt", ganz nach meinem Geschmack... LG Katzenherz

 Drehfehler 09.10.2011, 01:22:21  
Avatar Drehfehlervom Sinn her ist es ein schner ansatz doch der Sprechrytmus gefllt mir noch nicht so, arbeite doch ein paar abstze hinein damit es sich leichter lesen lsst. Auch von der Rechtschreibung und farbe solltest du es noch einmal berarbeiten. Ansonsten hrt sich das Gedicht an wie eine Belehrung, die man vieleicht umschreiben kann, einfach damit es nicht so verurteilend rber kommt. Doch das ist vielleicht auch schon wieder Geschmackssache. gru: Drehfehler

 Franziska S. 09.10.2011, 19:13:44  
Avatar Franziska S.danke katzenherz.. nun ja.. ich ahbe es geschrieben mit "meine Betonungen"! also es sollte sich schonr eimen, aber fr mich hat mehr die aussage gezhlt... aber trotzdem danke.. :)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Franziska S.

Ein Hauch von Wehmut liegt ber dem Land
Gedicht fr meinen Schatz
lebendig begraben
Entscheide dich!
ein wundervoller Traum
Liebe ist...
Die Geschichte eines Engels
wir mssen die Welt verndern!
Freunde
Hre auf dein Herz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma