>
Gedicht drucken


Hecktische Welt

Auf dem Gleis mit Höchstgeschwindigkeit

Es fliegt vorbei die Vergangenheit

Zielsicher auf dem Weg

Vorbei rast ein Steg

Unbeachtet bleibt

Der Tag der sich bereits neigt.

 

Mit Höchstgeschwindigkeit

Ohne einen Blick zur Seit

Zu schätzen weis keiner mehr

Die Einfachheit und Zeit.

 

Der Zug hält

Alles dreht sich nur ums Geld

Ameisenhaufen

Ständig der Kohle hinterher laufen

Kein Zeit für eigenen Meinung

Oder die Naturerscheinung

 

Das wichtigste im Leben

Wurde uns von Gott gegeben

Weder Geld, noch viel Besitz

Sondern ganz einfach Witz

Sieh das Leben nicht zu eng

Sei mit dir nicht zu streng

Nimm der hecktischen Welt

Ein wenig von dem Schwung

Der sie zur steten Eile drängt!


Avatar Seppl

Geschrieben von Seppl [Profil] am 07.10.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 500


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Ben 11.10.2011, 16:06:53  
Avatar BenMahnung gut verpackt, ich mag Gedichte mit Aussagekraft. Weil ich diesen Stil mag.5p Gru Ben

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Seppl

Seh dich gehn
Nur ein Moment
Fr Anita
Flieend
EINSAM
Ansichtssache
Fragen an den Alten
Moderne Welt
Nchtliches Spiel
Besser, Schneller, Hher, Weiter

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma