>
Gedicht drucken


Im Morgengrauen

Das kennt bestimmt jeder. Um 4 oder 5 Uhr morgens, kurz vor Sonnenaufgang herrscht eine berührende Ruhe über den freien Plätzen vor dem Haus oder am geöffneten Fenster. Außerdem ist eine Frische in der Luft, die zum Träumen anregen mag.
Wer das nicht kennt, empfehle ich dringends einmal den inneren Schweinehund zu bezwingen und in der Früh, wenn sich ein schöner Tag mit klarem Himmel anbahnt, einen Spaziergang zu machen.
Dennoch gelingt es uns nicht, diesen Moment festzuhalten. Der Tag beginnt, es lässt sich nicht vermeiden, aber davon mehr in:

Im Morgengrauen

Im Morgengrauen, aufs Neue
So hören wir diese Geschichte
Wieder und wieder, keine Reue
Diese Zeit, mehr als Gedichte

In Decken gewunden lauschend
Ein Hauch von Kälte an deiner Haut
Es zerbricht der Erste strahlend
Diesen Moment, den er uns raubt

Eng umschlungen, wir erstarren
Beim ersten Licht ein Kuss
Sie verwandelt, wir verharren
Wie schade, dass sie muss


Avatar franzis

Geschrieben von franzis [Profil] am 06.10.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2663


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 nadej 06.10.2011, 12:39:17  
Avatar kein Bildhabe dein gedicht x mal gelesen, kann aber nicht so richtig verstehen...ich weis nicht, ob ich dir 1 punkt geben mchte oder 5, das macht dein gedicht so interessant...sorry, meinung nur aus meinem verstndnis heraus. lg nadej

 franzis 06.10.2011, 18:05:37  
Avatar franzisIch fasse deine Rckmeldung so auf: mein Gedicht ist interpretationsfhig. Ich werde aber die tatschliche Gegebenheit nicht ffentlich machen. :) danke fr die Rckmeldung lg Dominik

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von franzis

Rückzug
Ich vermisse dich
Wechselspiel
Nur einen Augenblick
Creep
Lärm
Erwartungen
Auf dem Boden liegen
Recht
Freundeskreis

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Verfallen
Bei einem Glas Wein
Wenn du willst
Im Vers die Reime
Engel Mein
Tag X
Deine Stimme Hören
Dein Lächeln
Bis zum Ende
Festhalten

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma