>
Gedicht drucken


Ein Unfall

 

Ein Unfall und alles ändert sich-

es war diese Sekunde und alles zerbricht-

ich sah vor mir nur noch ein Licht-

dann war es dunkel ,woanderst her spricht-

Flackernde Lichter überall-

Stimmen so stumpf-

aber wie ein Echoschall-

tragen sie meinen Rumpf-

Von weither klingen Sirenen-

tragen mich ins Auto rein-

geben mir einen Stich in die Venen-

mir wurde warm woanders möchte ich gerade nicht sein-

Als ich nun im Krankenhaus-

aufgewacht bin aus meinem Traum-

wußte ich nicht ein und aus-

es war kein Traum ich war wirklich in diesem Raum-

Ich versuchte mich zu bewegen-

doch es ging irgendwie nicht-

ein Arzt der sprach verlegen -

sie sind gelähmt, Hoffnung ist nicht in Sicht.

 

 

 

 

 

 


Avatar von Sandra

Geschrieben von von Sandra [Profil] am 26.09.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 24 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.80 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 6368


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 nadej 26.09.2011, 13:25:12  
Avatar kein Bild...so geschrieben, dass man sich es vorstellen kann...intensiv...aber trotzallem nicht hoffnungslos....finde ich...sandra lg an dich

 von Sandra 26.09.2011, 17:06:01  
Avatar von SandraDanke nadej ;)

 Ben 26.09.2011, 18:35:12  
Avatar BenRealer gehts nicht glaube ich, man sprt die Angst denn das Ende ist hoffnungslos. LG Ben 5p

 von Sandra 26.09.2011, 19:45:49  
Avatar von SandraDanke Ben! LG

 darkmoon 28.09.2011, 14:58:23  
Avatar darkmoonich wei ehrlich nicht was ich schreiben soll...wunderschntraurig

 magier 10.11.2011, 14:52:04  
Avatar magierohne worte 5. lg magier

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von von Sandra

Als ich
Vom Himmel fllt ein Stern
Wenn..
ber Menschen richten!
WARUM
Spiegel
Wasser
Der Maler
Schnee
Vergangen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Übermut
Sonnenuhr
Traumzeit
Der Protest
Ein Fels
Es ist Zeit
Tatsache ist
Und der...
Ein kleiner Moment
Rückzug

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma