>
Gedicht drucken


Herzenswunsch

In meinem Herzen tief versteckt,


hab ich noch einen Wunsch fürs Leben,


hab ihn grad selber neu entdeckt,


kann ihn kaum wiedergeben.


 


Ich möcht frei sein, von den Dingen,


die mich fesseln Tag für Tag,


ich möcht mal wieder lauthals singen,


so schlecht und recht wie ich´s vermag.


 


Ich möcht mal wieder Blödsinn machen,


ganz aus dem Bauch, im Unverstand,


ich möcht ganz einfach glücklich lachen,


übermütig Purzelbäume schlagen am Strand.


 


Wo ist die Leichtigkeit geblieben,


das Fröhlichsein – ganz ohne Zweck,


was hat mir das nur ausgetrieben,


die Lebensfreude ist meist weg.


 


Ich möcht mich einfach wieder finden,


das Kind in mir ganz neu entdecken,


will wieder ich sein, nicht erblinden,


will Abgetauchtes neu erwecken.


 


Ganz tief in mir spür ich ein Lachen,


spür ich ein wohliges Gefühl,


vielleicht bring ich es zum Erwachen,


ich hab ja Zeit,  das ist mein Ziel.


 


 


Avatar gelo

Geschrieben von gelo [Profil] am 25.02.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 24 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.80 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 3553


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 gelo 25.02.2011, 20:36:12  
Avatar gelotja - purzelbume mit unserer seele werden wir ja wohl noch schaffen, danke fr deine liebe rckmeldung lg. gelo

 Grenzenlos 25.02.2011, 20:43:23  
Avatar GrenzenlosLass mich doch mit dir singen..... und Purzelbume kann ich auch.. 5! am Stck! Du bist eine wunderbare Dichterin!

 gelo 26.02.2011, 11:13:57  
Avatar gelodanke, lieber grenzenlos, heute hab ich schon laut gesungen, die purzelbume am strand folgen noch, danke gelo

 magier 29.03.2011, 22:03:18  
Avatar magiermir geht es wie di...5 pkt.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von gelo

Dezember
November
Tage mit Goldrand
Oktober
September
August
Tanz des Lebens
Alles kommt aus mir
Juli
Macht der Gedanken

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma