>
Gedicht drucken


bald daheim...

Die Sehnsucht, sie treibt ihn voran,

 noch ein paar Stunden Autobahn

  Dann würde er Sie wiedersehn

 

Ist seit dem Sonnenaufgang unterwegs

 er trank den ganzen Tag Kaffee

 wehrt sich gegen die Müdigkeit

 

    Das Radio ist voll aufgedreht

halb zwölf Uhr nachts, schon viel zu spät

  drum gibt er Gas, der Motor brüllt.

 

   Die Reifen fressen den Asphalt 

er schaltet hoch und weiß, schon bald

  wird er sie in den Armen halten.

 

 Und immer schneller wird der Wagen

 zweihundertfünfzig zeigt die Nadel

doch scheint die Zeit nur still zu stehn

 

   Noch eine Stunde bis nach Hause

  er ist erschöpft, doch eine Pause

braucht er jetzt nicht,er schafft das schon

 

      Der Sprecher sagt ganz monoton

  "die A9 ist zwischen Gefrees und Marktschorgast

in Richtung Bayreuth nach einem Unfall voll gesperrt"

 

  Und wieder frag ich mich warum ? 

 

Bringt Sehnsucht manchmal Menschen um ?


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Legionr [Profil] am 24.01.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 9 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1150


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 25.01.2011, 14:00:15  
Avatar HB PantherTraurige geschichte....lg:Tamer

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Legionr

der Rock
entscheide Dich...!!
hol Dir mein Herz...
der letzte Tag...
Es gibt sie doch....
vergeudete Jahre
Ferne
verwhnen...
den Zug verpasst
Warum nicht ich...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Tanz mit Mir
Ich schreie
Morgenstunde
Hör Das Rufen
Meine Dich
Nicht von Dauer
Trübsal
Wie Wachs
Jetzt und in Ewigkeit
Das ist...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma