>
Gedicht drucken


Sonnenschein

Mein kleiner, lieber Sonnenschein,

du bist ja jetzt schon groß

du kannst jetzt alles ganz allein

sitzt nie mehr auf mein´ Schoß

 

laufen, schmusen, reden,  stehen

hab ich dir gezeigt

jetzt kannst du gut alleine gehen

du bist dazu bereit

 

Blumen pflücken Steine sammeln,

hast du gern gemacht

Filme schauen, chillen gammeln

heimlich in der Nacht

 

stürmisch warst du dann mit dreizehn

mir war oft so bang

die Zeiten sollten auch vergeh´n

es dauerte nicht lang

 

Jetzt gehst du deinen eig´nen Weg

glücklich, stolz und froh

dich schützen ist mein  Privileg

das bleibt wohl immer so

 

Ich bin sehr stolz wenn ich dich seh

du bist ne tolle Frau

die Kindheit sagte längst ade

der Himmel ist schön blau

 

Wurzeln konnte ich dir geben

Flügel hast du nun

und jetzt stehst du fest im Leben

ich kann ein bisschen ruhn

 

Ich horch stets in dein Herz hinein

pass auf, dass es nicht bricht

ich hab dich lieb, wird stets so sein

mein Herz verlässt dich nicht

 

 

 

Deine Mama


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Gabi176 [Profil] am 16.01.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 26 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.33 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1647


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Alexandra 16.01.2011, 20:40:59  
Avatar kein BildEcht rhrend dein Gedicht. Man sieht,dass du es mit viel Liebe geschrieben hast :) Toll! lg und einen schnen Tag noch ;)

 Gabi176 16.01.2011, 20:43:01  
Avatar kein BildIch danke dir fr deine netten worte

 HB Panther 16.01.2011, 21:01:31  
Avatar HB PantherIch kann alexandra nur recht geben, ach ihr mamis seit wundervoll!!!!

 magier 16.01.2011, 21:04:04  
Avatar magierwundervoll ausgedrckt, knnte deine zeilen immer lesen, begreift man erst, wenn die kinder erwachsen werden oder sind !!!

 Gabi176 17.01.2011, 19:42:54  
Avatar kein Bildboah, das ist das erste gedicht, das ich verffentlicht habe und gleich soo ein positives feedback........ dankeschn

 Ben 17.01.2011, 19:45:28  
Avatar BenSuper klasse, kann ich alles nachvollziehen, Lg Ben

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Gabi176

Frhling
Ein Frhlingsgedicht
Wenn der Himmel finster wird

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma