>
Gedicht drucken


Dun Boy Castle , irischer Albtraum

Dun Boy Castle

Oh Dun Boy Castle mein irischer Stern,
du hast dich verändert, das sehe ich nicht gern.
Hältst seit 400 Jahren  an der Bantry Bay die Wacht,
ich hätte gern Großes mit dir gemacht.
Verliebt war ich in deine Marmorsäulen  hoch oben,
und dem Hafen mit dem Wrack, das ist nicht gelogen.
Dem Ring of Beara warst Du die heimliche Zier,
schöner als alles bei der Ring of Kerry Gier.
Umgeben von Rhododendron  in unglaublicher Pracht,
könnte man glauben,  St.Patrick hält damals die Wacht.
Du hast so viele kommen und gehen sehen,
Du wirst auch in der Zukunft noch bestehen.
Verbrannt hat Dich die IRA liederlich,
es war im  1920 Jahre, wie widerlich.
Ein Ort für Mythen und Geister warst Du immer,
doch heut nach den Amis bist Du es nimmer.
Ich wollte aus Dir ein Hotel der Mittelklasse machen,
so hab ich geträumt und musste lachen,
die Millionen dafür konnte ich nicht aufbringen,
um Dich zu retten vor dem wilden Ringen.
Ein Ashford Castle 2 mit mehr als 5 Sternen,
mit Dir  als Eingang  zu den Disney-Gewerken,
als häßlicher Klotz im Rücken zu Dir,
mit dem Wahnsinn der Amis und noch mehr Getier.
Gebaut auf Pleite mit Millionen Euro haben Sie,
verschandeln  die Schönheit mit Ironie.
Denn seit 16 Monaten läuft nichts mehr,
wirst aber noch beworben  wie vorher.
Die Stärke und Kraft dieses mystischen Ort,
haben die Geldgeier vernichtet durch feigen Mord.

B.H.


Avatar Ben

Geschrieben von Ben [Profil] am 15.01.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 33 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.71 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 856


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 15.01.2011, 18:13:20  
Avatar HB PantherIch bin begeistert mit was du dich auskennst und dann dazu ein gedicht formts. Mute erstmal googlen :-) Aber so lernt man, klasse lieber wolf :-)

 Ben 15.01.2011, 18:21:02  
Avatar BenVielen Dank fr die Blumen, das ist eine Herzenssache, solch einen wunderbaren Ort kann man nur life erlebt haben. Ich bin dankbar dafr.:-)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Ben

Dich zu behalten....
Leben aus Schrott
Nazis in Dresden
GeG Gedicht a
GeG Gedicht n und m
Mubarak ist weg
Wilde Horde
Haselnuss
Der Boto-Mann
Gnter Ludolf

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Tanz mit Mir
Ich schreie
Morgenstunde
Hör Das Rufen
Meine Dich
Nicht von Dauer
Trübsal
Wie Wachs
Jetzt und in Ewigkeit
Das ist...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma