>
Gedicht drucken


Fernsucht

Licht fällt durch das Fenster dort,

es scheint als käm’s von einem bessren Ort.

Einem Ort, wo es nur Frieden gibt,

wo jeder Mensch den Nächsten liebt.

Ich wünscht ich könnt bei jenen Menschen sein,

doch sitz’ ich hier und bin allein.

Ich blicke durch das Fenster dort,

und träum’ von einem bessren Ort.


Avatar Sebastin

Geschrieben von Sebastin [Profil] am 13.11.2010

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 47 bei 11 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.27 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 599


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 luna 13.11.2010, 18:05:11  
Avatar lunaEinfach perfekt! Ich lese dein Gedicht und mir ist als wrde ich selbst durch dieses Fenster sehen. Hchste Punktzahl!

 Profi 13.11.2010, 21:40:27  
Avatar Profibei mir auch, jedes deiner gedichte ist PERFEKT! ich wei, nichts und niemand ist perfekt, wie schaffst du es also trotzdem...?wow...

 Sebastin 13.11.2010, 23:08:27  
Avatar Sebastinvielen lieben dank fr das tolle kompliment :)... aber ich finde meine gedicht eigentlich nie perfekt... ich bin eigentlich immer sehr unsicher...

 luna 14.11.2010, 07:39:06  
Avatar lunaSo kannst du dich doch immer nur weiter verbessern!

 mimimausi 14.11.2010, 17:04:13  
Avatar kein Bildgenau!

 franzis 15.11.2010, 19:26:30  
Avatar franzis;) so gehts mir auch.. man sieht sie selbst schlechter als sie sind.. aber manchmal muss man sich auch selbst hochpushen

 Profi 15.11.2010, 19:44:03  
Avatar Profiich wei, so geht es mir auch(wir sind alle seelenverwante XD XD) ich zittere jedes mal, wenn ich ein neues gedicht geschrieben hat, ob es den anderen auch gefllt...oder wenn ich ein neues bild gemalt habe, hab ich schon erwhnt, das ich zeichnen liebe XD, also auf jeden fall, als erstes bin ich so stolz darauf, das ich es alle 5 minuten an gucken muss und in der nacht schweigebadet aufwache um zu gucken ob es noch da ist...und je fter ich es anschaue, deston schlechter find ich es... deshalb erlaub ich mir immer nur 20 mal am tag XD

 HB Panther 01.12.2010, 13:28:43  
Avatar HB PantherEs ist wahrlich kurz, , aber mu ich ehrlich sagen das ich noch kein besseres das so kurz ist gelesen habe, 5 ehrliche pkt

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Sebastin

Schwermut
Mein Bekannter
Die Rose
Der Wandersmann
An die alten Meister
Der Wiesengrund
Der leidende Liebende
Ein Mdchen
Untergangstraum
Tagtraum

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma