>
Gedicht drucken


Diese eine Rose

Diese eine Rose

 

Es hat alles so schön angefangen

Doch jetzt ist es zu ende mam

Was hab ich dir nur getan?

DOch sie mich an dies hast du miur angetan

 

Siehst du nur diese eine rose

Diese eine rose eigentlich für dich

Doch diese eine rose

Sie bedrügt jetzt mich

 

Warum sagst du du liebst mich nicht?

Warum sagst du ich liebe dich nicht?

Ich hab nichts gemacht ich bin dir nie fremdgegangen

Anstatt bei mir zu sein hast du immer nur mit freunden abgehangen

 

Warum sagt jeder wir passen so gut zusammen?

Warum hast du dann schluss gemacht?

Doch ich sag dirs ich liebe dich noch

Was hab ich nur gemacht?

 

Doch guck mich jetzt hier an

Wie ich jetzt hier sitz auf dieser einsamen bank

Ich zeig jetzt meine gefühle

Dochg wo waren nur deine gefühle?

Als du bei mich kahms gings mir schlecht

Ich weiß nicht,waren deine gefühle echt?

Ich war schon am weinen

War alles nur wegen dem einem?

 

Als ich dir gesagt hab wie es mir ging

Von dem was ich durchmachte

Ich hatte das gefühl das der mensch in dir innerlich lachte

Du wusstest nie wie es mir ging

 

Als du kapiert hast das ich dich liebe

War es leider shcon zu spät

Ich zeige meine gefühle.meine liebe

Doch du hast es schon falsch gesäht

 

Der erste streit nur wegen nichts?

Warum wart es an deinem geburtstag?

Warum an so einem besonderen tag?

Ich hatte ein gefühl: du fühlst nichts

 

An einem besonderen tag

Doch jetzt sitz ich hier und weiß nicht weiter

Es war besonders schlimm an diesem tag

Jetzt frag ich mich : wie gehts bloß weiter?

 

Diese eine Rose sie war für dich

Doch du wolltest ja nicht weiter gehen

Hab ich scheiße gebaut dann sags mir ins gesicht

Aber ich liebe dich immer noch,ich will dich weidersehen

 

Diese eine Rose vestimmt nur für dich

Warum hast du shcluss gemacht?

Wart ich nicht gut genug für dich?

Was hab ich nur gemacht?


Avatar Kein Bild

Geschrieben von marcelfetzer [Profil] am 28.05.2010

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 9 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.50 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1642


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von marcelfetzer

Was einem am meisten wert ist.
Ist es die eine Trne wert?
Von einem auf den anderen Moment
Trauer
Trnen der Trauer
Unbekannte Liebe
Unbeschreiblich
Mein Fehler
3 Worte
Hinweg ber dieses Gefhl

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma