>
Gedicht drucken


Verlorene Freundschaft

Ich habe sie geliebt
Ich liebte alles an ihr
Ich wäre gestorben für sie
alles hätte ich für sie getan
denn sie war fast das wichtigste in meienm Leben
doch dies ist nun vorbei
Der Hass hat die Liebe besiegt
und ihren Platz eingenommen
er ist 1000 Mal größer als es die Liebe je war
Er ist mächtig und herrschd nun über mich
Er regiert mich und sagt was ich tun soll
Doch mein Verstand kämpft dagegen an
und konnte bisher alles schlimme verhindern
Genauso die Liebe, Sie versucht zu kämpfen
doch sie schafft es nicht mehr
Sie kämpte zu lange,
Sie ist schwach und fast kraftlos
Sie tat zu viel für diese eine Person
doch nun ist es vorbei
SIE IST TOT, LEBLOS!!!!!
Denn der Hass hat über alles gesiegt
und lange kann der Verstand nicht mehr halten
denn auch er verliert an Kraft
Irgentwann wird auch er Fallen
und leblos am Boden liegen
Und dann hat der Hass wieder über alles gesiegt
Zum Schluss wird der Hass
auch gegen diese eine Person käpfen
Gegen diese PERSON die ich so LIEBTE
und auch sie wird nicht halten können und Fallen
Und dann ebenso am Boden liegen wie alles zu vor

UND AUCH DANN WIRD DER HASS ÜBER ALLES GESIEGT HABEN

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Bohn386 [Profil] am 19.02.2010

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 52 bei 13 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 4311


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 LonelyAngel93 20.02.2010, 14:04:52  
Avatar LonelyAngel93Sehr schnes Gedicht. :)

 Diddy 23.02.2010, 19:13:36  
Avatar kein BildWow, ich finde mich hier oft wieder

 laila 24.02.2010, 17:01:14  
Avatar kein Bilddas ist absolut schnste gedicht das ich je gelesen habe! Es entspricht der wahrheit undes zeigt das man sich nicht in eine Freundschaft oder eine Beziehung zu sehr hineinsteigern darf! 1. Klasse!

 luna 02.03.2010, 08:17:06  
Avatar lunaDoch fr mich liest es sich nicht flssig. Dein Text hat keine Form. Und abgesehen davon, es berhrt mich nicht und transportiert keine Gefhle. Aber das soll dich nicht stren!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Bohn386

Das Monster

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma