>
Gedicht drucken


Dass es so wie früher ist

Dass es so wie früher ist !

1.Strophe

Eines Abends sah ich dich, du warst auf der anderen Straßenseite
Ich schaute zu dir hinüber, doch du suchtest schon das Weite
Konnt’ dich einfach nicht mehr aus meinem Kopf kriegen
War ich etwa dabei mich in dich zu verlieben ?
Solche Gefühle hab ich noch nie erlebt
Man konnte förmlich spüren, wie mein Herz bebt
Auf ner Hausparty sah ich dich wieder und wir lernten uns kennen
Wir beide wussten, unsere Wege werden sich nie wieder trennen
Unsere Freunde wussten über unsere Beziehung Bescheid
Mir ist das egal, ich verbring mit dir meine ganze Zeit
Dein Gesicht, deine Hände, einfach alles an dir was so wunderschön
Sag mir was du willst mein Schatz, ich werd dich für immer verwöhn’
Am Freitag den 13. kam ich zu dir, es kam zu unserem ersten Kuss
Ich hoffe, dass ich dich niemals wieder verlassen muss

Hook

Du gabst mir Gemütlichkeit,Freude, Spaß, und besonders viel Liebe
Jetzt ist alles vorbei, doch du weisst, dass ich dich immer noch liebe
Früher stand ich neben dir, heute steh ich neben mir
Heute kämpf ich wie ein Tier und sammel meine Tränen hier
Ich will einfach, dass du wieder bei mir bist
Will einfach nur, dass es so wie früher ist !

2.Strophe

Vsegda ja tibje skasal schto ja tibje lujublju
Du weisst wer gemeint ist, gemeint bist nur du
Ich genieß die Zeit mit dir immer mehr
Ohne dich ist es so übertrieben schwer
Ohne dich fühl ich mich einfach nur so leer
Unserer verbringen wir am schwarzen
2 Wochen wohnen wir jetzt in einem 5-Sterne-
Für dich spezielle brauch ich ne besondere Formel
Meine Liebe für dich ist so warm wie ein Leopardenfell
Du bist wie ein Stern am Himmel, leuchtest so hell
Du stellst mir die wichtigste Frage:Willst du mein Mann sein
Du weisst, ich werde diese Frage nie in meinem Leben vernein’
ZUvor werden wir uns heute Nacht wieder einmal ’
Der Sex war so Hardcore wie diese Punchline

Hook

Du gabst mir Gemütlichkeit,Freude, Spaß, und besonders viel Liebe
Jetzt ist alles vorbei, doch du weisst, dass ich dich immer noch liebe
Früher stand ich neben dir, heute steh ich neben mir
Heute kämpf ich wie ein Tier und sammel meine Tränen hier
Ich will einfach, dass du wieder bei mir bist
Will einfach nur, dass es so wie früher ist !

3.Strophe

Doch dann kam dieser eine Tag, dieses eine Ereignis
Du hast mich zur Rede gestellt, in tiefe Bedrängnis
Ich musste es dir sagen, konnt es dir nicht länger verheimlichen
Musste es dir sagen, musste es dir verinnerlichen
Letzte Woche habe ich mit einer anderen geschlafen
Du konntest es nicht glauben, wolltest mich sofort bestrafen
Hast mir eine Backpfeife gegeben, dann noch eine und dann noch eine
Konnt dich nicht beruhigen, sie sagte, willst du das, willst du, dass ich weine ?
Sie schrie mich an, ich solle nie wieder kommen und mich verpissen
Von einen auf den anderen Moment war mein Herz in zwei Teile gerissen
Ich flehte dich an, bitte mein Schatz, komm zurück,es war ein Ausrutscher
Hast dich noch mal umgedreht und nanntest mich einen elenden Schwanzlutscher
Von da an macht mein leben keinen Sinn mehr
Ich beschloss mich umzubringen, meine seele war vollkommen leer
Ich hinterlies ein letztes Schreiben
Niemand konnte mir die Idee mehr austreiben
Ich stieg ins Meer und hörte auf zu atmen
Ich bete zu Gott, dass es klappt. AMEN !

Hook

Du gabst mir Gemütlichkeit,Freude, Spaß, und besonders viel Liebe
Jetzt ist alles vorbei, doch du weisst, dass ich dich immer noch liebe
Früher stand ich neben dir, heute steh ich neben mir
Heute kämpf ich wie ein Tier und sammel meine Tränen hier
Ich will einfach, dass du wieder bei mir bist
Will einfach nur, dass es so wie früher ist !


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Janski [Profil] am 08.11.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 4 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2446


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 admin 09.11.2009, 14:52:02  
Avatar adminIch musste deinen anderen Text löschen. Zu viele Böse Wörter ;-)

 Urkraft 05.05.2010, 12:36:08  
Avatar Urkraftrespekt ;-) Atze

 Urkraft 05.05.2010, 12:36:53  
Avatar Urkraftrespekt ;-) Atze

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Janski

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma