>
Gedicht drucken


Babylon

Montag, 27. Mai 2013
Vorahnung, zerfall des Systems
Die Erde bebt die Erde bebt, das auf Sand gebaute System fńllt zusammen
Ein Feuer lebt, ein Feuer hebt, die aus der Hand entfachten flammen.
Jetzt ist Schluss mit lustig, das es so passierte wusste ich!
Der Mensch wird kalt wird Frostig, der Qualm macht die Fassaden krustig
Worauf noch warten worauf noch hoffen, Auf den hei▀en Stein mit tropfen?
Dann ist es schlimmer noch, dann ist es zu spńt,
Wo ist die Wahrheit was ist Realitńt.
Es sind Gedanken die mir umher irren, es sind Gedanken die mich verwirren.
In frŘhester Zeit als kleines Kind, ahnte ich schon das da was nicht stimmt.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Inydread [Profil] am 08.07.2019

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Weltgeschehen

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 3 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 351


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 SunniiSuun 19.04.2020, 07:52:24  
Avatar SunniiSuunMega sch├Ân geschrieben! *-* Ja, als kleines Kind ahnte/wusste ich auch schon, dass mit dieser Welt etwas nicht stimmt und zwar gewaltig nicht stimmt. Danke, LG!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Inydread

W├╝rde des Menschen
Leiten Zeiten oder Zeiten Leiten
Gedanken

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Allein
Kenne Dich Nicht
Verweile' im Moment
Liebe ist?
Sinn des Lebens
TRUMPELMANN
Traurigkeit
Gef├Ąhrte
Unterdr├╝ckte Gef├╝hle
Was soll ich nur sagen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
FŘr meine Schwester
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma