>
Gedicht drucken


Versteck' dich nicht

Komm' raus, versteck' dich nicht
Zeig', was du kannst uns geben
So zeig' uns doch das Licht
Das dich erweckt zu Leben

Nur zu, nun komm, nur Mut
Du kannst es, nur du weißt
Was schließlich Leben heißt
So vertrau' mir, es wird gut

Bedeutung braucht es auch nicht viel
Bedeutung führt nur weg vom Ziel
Vergiss die Fehler, allesamt
Benutz' nun den Verstand

Du kannst es und du weißt es auch
So nimm nach altbekannten Brauch
Das eine Blatt Papier und Feder
Denn alle können's, alle jeder

Avatar Tronjeral

Geschrieben von Tronjeral [Profil] am 06.02.2018

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

schreiben, Mut, Motivation

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 477


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Tronjeral 06.02.2018, 20:05:49  
Avatar TronjeralMorgen wird endlich der erste Teil meiner zweiten Reihe verffentlicht. Ich hatte mir vorgenommen, diese etwas weniger kryptisch als die letzte zu schreiben, was mir anfangs gelungen ist, was dann aber gegen Ende immer schlechter funktioniert hat, sodass es diesmal etwa ab der Hlfte leider genauso schwer verstndlich, wie einige Teile der letzten Reihe, sein wird. Die Entscheidung, alle Teile erstmal fertig zu schreiben war definitiv die richtige. Diese Reihe hat auch einen einheitlichen Aufbau und ein Thema, mit dem man sich vielleicht etwas besser identifizieren kann. Ab morgen wird jeden Tag ein Teil hochgeladen, insgesamt sind es 16 Teile. Ich hoffe ihr mgt es.

 Rosaki 07.02.2018, 08:38:37  
Avatar kein Bildsupi

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Tronjeral

Newton's flaming laser sword
Die Suche nach dem Glck
Die Schwelle zwischen Tag und Nacht
Alltagstrott
Nacht
Tag
Schatten
Licht
Grau
Schwarz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Der alte Meier
Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma