>
Gedicht drucken


Gesundes Gleichgewicht

 

                                                           Die Zeiten sind ja wohl voll gut

                                                           Schlechte doch schon lange her

                                                           Zum Leben braucht es halt auch Mut

                                                           Nur die Natur die tut sich schwer

 

                                                           Alles im Lot

 

                                                           Mutter Erde wird schon halten

                                                           Dreht sich doch so lange schon

                                                           Trotz ihrer Kinder Spielverhalten

                                                           Das ihre Liebe straft mit Hohn

 

                                                           Alles im Lot

                                                           Niemand sieht rot

 

                                                           Alles lebt noch ein klein wenig

                                                           Vieles ist nur etwas tot

                                                           Den Meißten geht es ja wohl prächtig

                                                           Nur wenige leiden wahrhaft Not

 

                                                           Alles im Lot

                                                           Niemand sieht rot

 

                                                           Denken devot

 

    


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Weichei [Profil] am 07.04.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

2 Punkte
Punkte: 22 bei 8 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 2.75 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2853


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 luna 19.04.2009, 09:46:23  
Avatar lunaDenken ist Nichts. Das fassbare Ergebnis ist alles. Note: Prima :)

 Weichei 19.04.2009, 19:29:18  
Avatar kein BildDankeschn. Zitat:"Denkprozesse kann man/frau nur gewinnen."

 luna 29.05.2009, 18:00:06  
Avatar lunaBitteschn. ,,Denkprozesse kann man/frau nur gewinnen" Ja denn Denken ist einfach, nur die Tat ist dreifach schwer.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Weichei

Irrwege
Getrumt
Leiser und steter Traum
Heile Welt
Alleinsam
Zukunft
Mondsucht
Nebelsonne
Vermutung
Einklang

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma