>
Gedicht drucken


Kopf und Herz

Meine große Liebe, ein Lächeln von dir,

einen schönen Sommer schenktest du mir.

Der verregnete Herbst aber nun trauert,

die Gefühle im kommenden Eis eingemauert.



Mein Kopf sagt vergiss sie,

Mein Herz, ich vermiss sie!



Es war schön, ich werds nie vergessen,

an diesen Gefühlen sich andere messen.

Aber auch der Schmerz, unendlich tief,

wie eine Wand gegen die ich immer lief.



Mein Kopf sagt vergiss sie,

Mein Herz, ich vermiss sie!



Du warst so glücklich, Lachen überall,

wo man uns sah, von jedem nur Beifall.

Doch du sagst du liebst mich nicht,

mit einem Wort aus das Kerzenlicht.



Mein Kopf sagt vergiss sie,

Mein Herz, ich vermiss sie!



Ich träum von dir, jede einzelne Nacht,

mich ja immer um den Schlaf gebracht.

Doch deine Gedanken schwirren um Ihn,

vergisst alles um dich herum für Ihn.



Mein Kopf sagt vergiss sie,

Mein Herz, ich vermiss sie!



Ich war für dich da, tat alles für dich,

was immer du machtest, ich war glücklich.

Doch du willst nur ihn, trotz allem,

mit Herz und Seele nur ihm verfallen.



Mein Kopf sagt vergiss sie,

Mein Herz, ich vermiss sie!



Ich schau zurück, sehe Glück und Leid,

es ist das Lächeln um das ich ihn beneid.

Ich werd für dich da sein, wann immer,

aber ohne Herz, es wird nur noch dimmer.



Mein Kopf ist verloren,

Mein Herz ist zerbrochen!


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Anonym [Profil] am 25.09.2007

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 40 bei 10 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 3024


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Ryu83
Avatar kein BildVerdammt war nicht eingeloggt... Das geht auch auf mich zurück :)

 Claudi
Avatar kein Bildoh mein gott... das is echt hamma... wie biste darauf gekommen?? is wahr?

 Ryu83
Avatar kein BildEinfach meine letzten 3 Monate beschrieben... Zwar in Kurzform, aber so in etwa siehts in mir aus :)

 viki
Avatar kein Bilddu tust mir leid,wenn das echt in dir passiert!!!! aber das Gedicht is Klasse

 Astrid P.
Avatar kein BildDie Gedanken und Gefühle sind da, aber leicht verwirrt

 ram 20.10.2008, 16:22:51  
Avatar kein Bildhi das ist cool irgendwie wollte ich flennen weil es mir grade so geht einetlich noch nicht aber bald ist cool!

 Milena 22.07.2009, 19:15:40  
Avatar kein Bildwow... ich bin sprachlos... so schön aber doch so traurig... das ist das Erste das mir eifällt

 saxmaster 01.08.2009, 20:14:35  
Avatar saxmasteralso das Gedicht finde ich sehr gut vorallem weil alles stimmt was da drin steht

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Anonym

Pegasus im Joche (II)
Der gute Christ
Untiled NoName
Träumereien
Wie man es nimmt
Dir flüsternd
Aufruf zur Vernunft in Deutschland!
Freundliches Gelaber ja von wegen
die antwort
Beste Freundin

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma