>
Gedicht drucken


Am Ende doch allein

der nicht wagt, der nicht gewinnt,
verachtet wird der, der nicht mit dem Strom schwimmt.
er nimmt sein Glück in die eigene hand
deswegen wird er nich anerkannt,

sein schweiß und seine Tränen,
andere würden sich für so etwas schämen,

sein Ziel nicht zu versagen,kann er es wagen,
sein Schmerz zu ertragen,um am Ende alles zu haben.

seine Fehler aus der Vergangenheit vergessen und wird davon nicht aufgefressen

sein Leben einen Sin zu geben,nicht nach Gewalt und Hass zu streben,
einfach nur leben und das beste daraus zu machen und am Ende einmal ehrlich zu lachen,

Es beginnt sich alles zum guten zu wenden,doch er ist immernoch am nachdenken.

kann das sein,Ich bin immernoch allein,trotz des Glücks,
allein genießen, nein und es werden Tränen fließen.

Traurigkeit macht sich breit, denn Er weiß, besser geht alles zu zweit.
Er hat sich besonnen,es ist schwer allein vorran zu kommen


Avatar d.ruffy

Geschrieben von d.ruffy [Profil] am 01.04.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 4 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2242


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 d.ruffy 01.04.2009, 20:31:33  
Avatar d.ruffybin mal gespannt, was man dazu sagen wird

 Weichei 02.04.2009, 00:13:03  
Avatar kein BildDas ist dermaen schlicht und flach, dass ich nicht begreife, woher soviele Punkte kommen.Das kann nur ein Aprilscherz sein!! Sprachlich eine Katastrophe. Sorry, ist aber so.

 d.ruffy 02.04.2009, 06:47:37  
Avatar d.ruffyjo grausam sind wirklich manche stellen geworden,deswegen war ich ja gespannt,auf die meinungen

 d.ruffy 03.04.2009, 22:08:49  
Avatar d.ruffyarbeite schon wider an was neuem, mal schauen was du dann dazu sagst

 Weichei 06.04.2009, 19:26:24  
Avatar kein BildSehr gern!! Bin gespannt drauf. Deine Reaktion finde ich brigens klasse! So entspannt sind nicht Viele! Bis bald.

 d.ruffy 07.04.2009, 05:25:13  
Avatar d.ruffysoll ich etwa mich belst aufregen, jeden steht ja seine eigene meinung zu, das ich zumindest und ausserdem gehts echt besser, dauert halt nur

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von d.ruffy

wrde klopfen am HllenTor
Gedanken
Chaos und Verzweiflung

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma